Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Bitburger glutenfreies Bier

Hier könnt Ihr Links zu Lebensmittelherstellern finden und weitergeben, die Produktinfos für Zöliakiebetroffene anbieten

Bitburger glutenfreies Bier

Hier könnt Ihr Links zu Lebensmittelherstellern finden und weitergeben, die Produktinfos für Zöliakiebetroffene anbieten
Curiosity
Frischling
Frischling
Beiträge: 28
Registriert: 01 Apr 2019 21:25:38
Geschlecht: weiblich

Bitburger glutenfreies Bier

Beitragvon Curiosity » 05 Nov 2019 15:58:10

Hallo zusammen,

ich habe gerade - eher zufällig - gesehen, dass es auch von Bitburger ein glutenfreies Bier (helles Lagerbier) gibt. Kennt das vielleicht sogar schon jemand? Ich hatte den Eindruck, dass es das noch nicht allzulange gibt.

Noch ist dies für uns zwar nicht so interessant, aber mit einem Dreizehnjährigen zuhause, der in ein paar Jahren dann vielleicht doch mal ein Bier probieren möchte, bin ich dahingehend lieber früh informiert. :)
Curiosity

(Zöli beim jüngsten Sohn diagnostiziert am 15.04.19)

Heiterkite
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1114
Registriert: 07 Aug 2013 19:08:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Edewecht

Re: Bitburger glutenfreies Bier

Beitragvon Heiterkite » 05 Nov 2019 17:04:35

Das besteht aus glutenhaltigen Zutaten, die (angeblich) durch einen besonderen Prozess abgebaut werden.
Es ist bei solchen „entglutenisierten“ Bieren unklar, wie hoch der Glutengehalt ist. So weit ich weiß, wird auf Gliadin („Weizengluten“) getestet. Das ist natürlich nicht drin, die Zutat ist ja Gerste. Das zugehörige Protein ist Hordein.
Ich würde das nicht trinken.

Hier im Forum befindet sich auch bestimmt schon was dazu.

Es gibt auch Biere ohne glutenhaltige Zutaten.

Curiosity
Frischling
Frischling
Beiträge: 28
Registriert: 01 Apr 2019 21:25:38
Geschlecht: weiblich

Re: Bitburger glutenfreies Bier

Beitragvon Curiosity » 05 Nov 2019 18:54:22

Auf der Flasche ist aber die durchgestrichene Ähre abgebildet, die ja ausschließlich bei garantiert glutenfreien Produkten aufgedruckt sein darf (soweit ich informiert bin).
Curiosity

(Zöli beim jüngsten Sohn diagnostiziert am 15.04.19)

Cefix
Frischling
Frischling
Beiträge: 39
Registriert: 27 Apr 2015 08:43:21
Geschlecht: männlich

Re: Bitburger glutenfreies Bier

Beitragvon Cefix » 05 Nov 2019 22:22:15

Hallo,

schau mal hier: viewtopic.php?f=56&t=40395&p=276538&hilit=glutengehalt#p276538 .

Zu der durchgestrichenen Ähre und dem Verhältnis der DZG (die diese ja meines Wissens vergibt/kontrolliert) gibt es hier auch so einige Posts/Threads.

Ich persönlich meide nachträglich glutenfrei gemachte Biere (und Produkte generell), damit bin ich wohl auch nicht ganz allein hier..
Es gibt ein paar Biere aus Reis, Hirse oder auch Buchweizen, wenn man es unbedingt mal probieren will, nur sind die wenigsten von denen, die ich mal probiert habe, mit den Bieren, die ich vor meiner Diagnose gern getrunken habe vergleichbar.

Einen schönen Abend noch
Christian

Heiterkite
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1114
Registriert: 07 Aug 2013 19:08:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Edewecht

Re: Bitburger glutenfreies Bier

Beitragvon Heiterkite » 06 Nov 2019 13:13:45

Die DZH behauptet, die Produkte seien garantiert unbdenklich.
Auf die Frage nach einem Beleg für diese Behauptung (es ging um die 20 ppm) kam nur eine „Studie“, die das eben NICHT belegt.

Die Ähre gibt es, wenn unter 20 ppm Gluten drin sind.
Mögkicherweise gibt es aber auch Zölis, die auf weniger reagieren.
Und wenn nur auf Gliadin getestet wird, nützt das ja nichts, wenn Hordein oder Avenin (Hafer) drin sind.
Zumal es gerade bei Bier wohl große Schwankungen gibt.


Zurück zu „Glutenfreie Lebensmittel - Produktinfos einzelner Hersteller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Login