Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

der erste Kuchen ging daneben, aber Warum????

Eure Rezepte, Fragen und Tipps, die zu keinem oben aufgeführten Thema passen

der erste Kuchen ging daneben, aber Warum????

Eure Rezepte, Fragen und Tipps, die zu keinem oben aufgeführten Thema passen
Mama1708
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 11 Dez 2017 21:20:03
Geschlecht: weiblich

der erste Kuchen ging daneben, aber Warum????

Beitragvon Mama1708 » 13 Jan 2018 12:46:28

Hallo Ihr lieben,

ich habe mich gestern zum ersten mal an ein Kuchen gewagt und bin gescheitert. Habe mich ganz genau an das Rezept gehalten aber mein Kuchen ist nich auf gegangen.
Hier mal das Rezept:
http://www.glutenfrei-kochen.de/kb/reze ... Donauwelle

und so sah mein Kucen aus.

http://img8.myimg.de/DSC2094ce2ce.jpg

http://img8.myimg.de/DSC20919c09a.jpg

Was ist da schief gelaufen?
Wer kann mir helfen. Ich liebe Donauwelle und will nicht noch länger drauf verzichten.


Was mich gewundert hat, der Teig war sehr sehr klebrig, nicht flüssig. Man konnte ihn auseinander reißen... ganz schwer zu erklären.

LG Mama1708

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4145
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: der erste Kuchen ging daneben, aber Warum????

Beitragvon moni130 » 13 Jan 2018 21:35:43

Probiere einfach mal Dein altes Rezept und ersetze nur das übliche Mehl durch eine glutenfreie Mehlmischung. Warum Trudel bei diesem Rezept mit 7 Eiern, viel Fett und ganz wenig Flüssigkeit auch noch Flohsamenschalen und Xanthan verwendet, ist für mich nicht nachvollziehbar. Eier und Fett sollten genügend Bindung bringen.

Dass Dein Kuchen so klitschig geworden ist,kann am Rühren liegen. Butter mit Zucker schaumig rühren, dann nach und nach die Eier unterrühren und wenn das Mehl mit dem Backpulver kommt, nur noch ganz kurz rühren und gleich ab mit dem Teig in die Backform und den Ofen. Also zu langes Rühren wenn schon das Mehl zugegeben wurde, kann es zu dem bei Dir passierten Ergebnis kommen. Und das hat mit gf nichts zu tun.

Gruß
Monika
--------------------------------------------------------------------------------------
Immanuel Kant (1784): "Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Mama1708
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 11 Dez 2017 21:20:03
Geschlecht: weiblich

Re: der erste Kuchen ging daneben, aber Warum????

Beitragvon Mama1708 » 14 Jan 2018 12:01:10

Mahlzeit,

ja habe gestern noch einen zweiten versuch gestartet ohne Xanthan und Flohsamen und was soll ich sagen. Perfekt und Lecker.... :-D :-D

Hoffe das mir so was nicht nochmal passiert.

Meine Brote schmecken mir auch viel besser als das was es zu kaufen gibt.
SO langsam kann ich mich mit gf anfreunden.

LG Mama1708


Zurück zu „Glutenfrei kochen und braten allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Login