Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Mehlschwitze gelingt nicht

Eure Rezepte, Fragen und Tipps, die zu keinem oben aufgeführten Thema passen

Mehlschwitze gelingt nicht

Eure Rezepte, Fragen und Tipps, die zu keinem oben aufgeführten Thema passen
Puppenmutter
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 27 Dez 2013 22:34:39
Geschlecht: weiblich

Mehlschwitze gelingt nicht

Beitragvon Puppenmutter » 14 Mai 2014 15:10:10

Hallo, liebes Forum,

Meine Mehlschwitze gelingt einfach nicht. Ich bereite sie so zu, wie ich es früher bei einer gh Mehlschwitze gemacht habe. Als Mehl habe ich Schaer- Mehl benutzt. Das Ergebnis ist eine klumpige Masse... Ich habe sie dann mit dem Passierstab passiert, Klumpen waren weg, aber es war einfach schleimig und nicht lecker....

Könnt Ihr mir Tipps geben?

Danke, Puppenmutter

evi63
Frischling
Frischling
Beiträge: 44
Registriert: 13 Feb 2012 19:15:53
Geschlecht: weiblich

Re: Mehlschwitze gelingt nicht

Beitragvon evi63 » 14 Mai 2014 15:42:30

Hallo,
ich rühr meist Stärke ( Mais oder Kartoffelstärke) in kaltem Wasser an und verwend es dann zum Binden. Mehlschwitze ( so wie früher) mach ich nicht mehr .
LG Evi

Heiterkite
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1054
Registriert: 07 Aug 2013 19:08:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Edewecht

Re: Mehlschwitze gelingt nicht

Beitragvon Heiterkite » 14 Mai 2014 15:52:59

Ich habe das neulich zum ersten mal probiert - und es hat wider Erwarten geklappt.
Mehl war "frei von". Ich brauchte nur viiiieeeel mehr Flüssigkeit als eigentlich geplant.

Vielleicht liegt es am Mehl?
Oder einfach an der Tagesform der Butter :-D Bei mir ist zumindest auch gh Mehlschwitze schon voll daneben gegangen.

Puppenmutter
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 27 Dez 2013 22:34:39
Geschlecht: weiblich

Re: Mehlschwitze gelingt nicht

Beitragvon Puppenmutter » 14 Mai 2014 16:35:48

Vielen Dank für Eure Antworten,

Ich werde noch einen Versuch mit einem anderen Mehl starten, ansonsten vielleicht auch zur Stärke übergehen.

Danke!
Puppenmutter

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Re: Mehlschwitze gelingt nicht

Beitragvon sparrow » 14 Mai 2014 19:16:49

Für eine glutenfreie Mehlschwitze brauchst du viel weniger Mehl. Ich gebe Butter und Mehl in den Topf, erwärme es und verrühre es gut. Dann nehme ich den Topf von der Platte, giesse zuerst mal die kühle Flüssigkeit dazu und rühre schnell alles zusammen. Jetzt kommt der Topf zurück auf den Herd und dann koch ich die Soße gut durch und legiere sie evt. mit Sahne und Eigelb. Danach nicht mehr kochen.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

www.glutenfrei-kochen.de
http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
JoeCool
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1240
Registriert: 21 Mär 2011 01:15:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Braunschweig

Re: Mehlschwitze gelingt nicht

Beitragvon JoeCool » 14 Mai 2014 19:53:48

Meine ersten gf-Mehlschwitzen waren nicht der Hit, da ich aber auch zu gh-Zeiten nie eine Mehlschwitze gemacht hatte, fehlt mir der Vergleich. Aber hier habe ich so viele Tipps bekommen, dass meine mir meine Mehlschwitzen in letzter Zeit immer schmecken.
LG JoeCool
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen können Leben retten!

Puppenmutter
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 27 Dez 2013 22:34:39
Geschlecht: weiblich

Re: Mehlschwitze gelingt nicht

Beitragvon Puppenmutter » 15 Mai 2014 06:52:25

Vielen Dank!

Ich werde einen neuen Versuch starten, vielleicht ist die Lasagne danach wieder genießbar ;-)

Danke und Gruß,
Puppenmutter

Karina34
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 789
Registriert: 23 Mär 2006 11:47:10
Geschlecht: weiblich

Re: Mehlschwitze gelingt nicht

Beitragvon Karina34 » 15 Mai 2014 12:20:22

Da ich sehr selten glutenfreies Mehl benutze, bin ich dazu übergegangen anstatt dem Mehl mit Soßenpulver die Mehlschwitze zu machen. Das schmeckt unheimlich lecker und gelingt immer. ;-)

Heiterkite
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1054
Registriert: 07 Aug 2013 19:08:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Edewecht

Re: Mehlschwitze gelingt nicht

Beitragvon Heiterkite » 15 Mai 2014 16:32:31

sparrow hat geschrieben:Für eine glutenfreie Mehlschwitze brauchst du viel weniger Mehl.

DAS hatte ich gemerkt :lol: Hab dann entsprechend mehr flüssgigkeit nachgegossen - und hatte dann reichlich Soße


Zurück zu „Glutenfrei kochen und braten allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login