Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Preiswerte Gerichte - Seite 8

Eure Rezepte, Fragen und Tipps, die zu keinem oben aufgeführten Thema passen

Preiswerte Gerichte

Eure Rezepte, Fragen und Tipps, die zu keinem oben aufgeführten Thema passen
Sibylle

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon Sibylle » 15 Nov 2014 10:38:37

Ich habe für eine Großabnahme (70 kg) unsortiert (also so, wie sie vom Feld kommen) beim Bauern die 0,40€/kg bezahlt. Bei K..fland und A..di kosten sie aber aktuell auch so viel.

Benutzeravatar
Kagari
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 937
Registriert: 11 Apr 2007 08:17:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München (Umgebung)
Kontaktdaten:

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon Kagari » 07 Dez 2014 12:28:28

Heute bin ich endlich dazu gekommen...
Mein Apfelrotkohl steht auf dem Herd und wird demnächst portionsgerecht abgefüllt.

Allerdings nahm ich Kokosöl anstelle Schweineschmalz - bin gespannt wie es schmeckt.
Viele Grüße, Kagari

Jeder Weg führt ans Ziel - auch glutenfrei :-)
www.gfnatürlich.de

Sibylle

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon Sibylle » 07 Dez 2014 16:11:10

Gibt es einen Grund für Kokosöl?

Benutzeravatar
Kagari
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 937
Registriert: 11 Apr 2007 08:17:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München (Umgebung)
Kontaktdaten:

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon Kagari » 07 Dez 2014 17:31:29

Ja, ich mag keinen Schmalz und Kokosöl hab ich immer im Haus. Den Geschmack finde ich angenehm aber nicht zu aufdringlich.
Unsere heutige Portion habe ich noch mit Dattel-Crema-Balsamico verfeinert - hat super geschmeckt zu Knödeln und Rinderhüftsteak.

Danke dir für deine tollen Rezepte (auch wenn ich meistens nach meinem Geschmack abwandle ;-) )
Viele Grüße, Kagari

Jeder Weg führt ans Ziel - auch glutenfrei :-)
www.gfnatürlich.de

Sibylle

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon Sibylle » 07 Dez 2014 18:38:06

Ja schon klar. Ich wandle meine Rezepte auch nach meinem Geschmack ab. Ich wollte nur hinter das "Geheimnis" des besonderen Fettes kommen. Danke für die Erklärung!

Sibylle

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon Sibylle » 01 Feb 2015 14:33:56

.
Zuletzt geändert von Sibylle am 14 Aug 2016 17:55:14, insgesamt 1-mal geändert.

Sibylle

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon Sibylle » 03 Dez 2015 19:52:30

.
Zuletzt geändert von Sibylle am 14 Aug 2016 17:55:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4869
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon SierraHotel » 03 Dez 2015 21:50:49

Klasse :Yes:
du machst manchmal genau die Sachen, an die ich mich gerne mal herantasten (ausprobieren, nachbessern etc.) wenn ich jemals etwas länger als 10 Stunden zuhause wäre... Danke dir.
Liebe Grüße
Sierra
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Sibylle

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon Sibylle » 04 Dez 2015 08:12:19

Nur 10 Stunden zu Hause ist wirklich etwas knapp für solche Sachen, aber ich hatte extra mal auf die Uhr geguckt: Ich habe 30 min inklusive aufräumen gebraucht (abgewaschen hat aber die Spülmaschine).

Benutzeravatar
HeavilyBroken
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 377
Registriert: 25 Apr 2009 18:41:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Emsland
Kontaktdaten:

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon HeavilyBroken » 04 Dez 2015 11:59:17

Sehr lecker Sibylle!

Das sind doch mehr oder weniger Schupfnudeln oder?
Liebe Grüße
Caro

Sibylle

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon Sibylle » 04 Dez 2015 14:19:11

.
Zuletzt geändert von Sibylle am 15 Aug 2016 09:58:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4869
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon SierraHotel » 06 Dez 2015 20:47:58

Sibylle hat geschrieben:Nur 10 Stunden zu Hause ist wirklich etwas knapp für solche Sachen, aber ich hatte extra mal auf die Uhr geguckt: Ich habe 30 min inklusive aufräumen gebraucht (abgewaschen hat aber die Spülmaschine).

Tja, manchmal macht mir das auch nichts. Ich merke aber, das es mir nicht leichter fällt, je älter ich werde.
Wenn ich zusätzlich noch unsere täglich frische "Uniform" für die ganze Woche waschen und bügeln muss, mache ich anderes als Salzkartoffeln, Reis oder Nudeln nur noch, wenn ich wirklich Lust dazu habe.
Zurück zum Topping- Nochmal danke fürs Rezept :-)
Liebe Grüße
Sierra
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Benutzeravatar
HeavilyBroken
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 377
Registriert: 25 Apr 2009 18:41:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Emsland
Kontaktdaten:

Re: Preiswerte Gerichte

Beitragvon HeavilyBroken » 10 Dez 2015 17:30:25

Danke Sibylle, du hast Kindheitserinnerungen geweckt :-D

Ein bisschen Aufwand war es schon, aber der lohnt sich! Und mit etwas Übung gehts sicher schneller.
In meiner (auch sehr preiswerten Variante) mit Apfelmus hätte ich aber im Nachhinein etwas Zucker in den Teig getan.


Bild
Zuletzt geändert von HeavilyBroken am 10 Dez 2015 17:50:50, insgesamt 4-mal geändert.
Liebe Grüße
Caro


Zurück zu „Glutenfrei kochen und braten allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login