Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Schnellkochtopf für kleine Mengen!

Eure Rezepte, Fragen und Tipps, die zu keinem oben aufgeführten Thema passen

Schnellkochtopf für kleine Mengen!

Eure Rezepte, Fragen und Tipps, die zu keinem oben aufgeführten Thema passen
Evelyn
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 604
Registriert: 07 Jan 2007 18:24:36
Wohnort: Braunschweig

Schnellkochtopf für kleine Mengen!

Beitragvon Evelyn » 26 Feb 2007 15:21:37

Hi, ich wollte nur berichten, das ich heute beim Rossmann Drogeriemarkt ein Schnäppchen gemacht habe:
Dort gibt´s von Fa ELO den Schnellkochtopf XS (2,7l Inhalt)
für 19,99€.
Habe im Netz bei der Fa nachgeschaut: Originalpreis um die 45€.
Den Topf hab ich natürlich gleich getestet und bin begeistert-
Funktioniert einwandfrei und schnell. Reine Kochzeit einer Kürbis-Linsensuppe glatte 15 Min.
Der Topf ist eher was für 2-Personenhaushalte. Ein ganzes Huhn bekommt man, glaub ich nicht hinein, aber für mich und meinen Kurzen genau die richtige Größe. Endlich kann ich Kichererbsen etc verwerten ohne 3h Kochzeit einzu planen.
leich noch eine Frage:
Hat schon mal jemand Reis damit gekocht, oder geht das nicht?
Die Anleitung schweigt sich zu dem Thema aus.
Grüße von Evelyn

P.S. Den identischen Topf gibt´s diese Woche auch bei Plus- allerdings für 24,95€

Benutzeravatar
aniko
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 713
Registriert: 02 Okt 2004 09:51:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon aniko » 26 Feb 2007 17:02:27

Danke für die Info. Ich wollte immer einen so kleinen haben. Die waren bisher nr so irre teuer. Ich hoffe ich kriege den noch.
Eine Katze hat einen Schwanz mehr als keine Katze.
Keine Katze hat sieben Schwänze.
Also hat eine Katze acht Schwänze.

Benutzeravatar
flashstummi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1378
Registriert: 31 Jul 2006 16:09:10
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon flashstummi » 26 Feb 2007 17:04:41

Hallo :hallo: !

:oops: Mal eine dumme Frage: Gibt es zu den Schnellkochtöpfen auch Kochanleitungen oder Rezepte oder so? Ich hadere ja schon lange mit mir, mir einen solchen Topf zu kaufen, aber erstens hat mich der Preis immer abgeschreckt und zweitens weiß ich nicht damit umzugehen. :oops:
Liebe Grüße aus der Voreifel :blumen:

Tanja :winken:

Claudi
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: 30 Jul 2004 19:15:52
Wohnort: Raum Stgt.

Beitragvon Claudi » 26 Feb 2007 17:14:33

Hallo,

bei meinem Schnellkochtopf (von WMF, aber schon viele Jahre alt) war ein Rezeptheft dabei, nachdem ich meine Fleischgerichte koche.

Reis koche ich in der Mikrowelle, ansonsten koche ich darin nichts mehr.

Gruß, Claudi

Gabs
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 23 Jan 2006 16:40:34
Wohnort: Frankfurt/Main, Alter 47 Jahre

Beitragvon Gabs » 26 Feb 2007 17:17:36

Hallo Tanja,
ich habe meine Schnellkochtöpfe in den Keller verbannt seit ich im Besitz eines Dampfgarers bin. Damit kann man viel vitaminschonender "kochen", vor allem für "uns" ist er absolut geeignet wenn es um die Zubereitung von Reis, Hirse, Buchweizen etc. geht.
Billig ist so ein Teil nicht, aber den kann man sich ja auch schenken lassen.
Und es gibt ein sehr schönes rezeptheft mit vielen Anleitungen dazu.
Schöne Grüße
G :wink: abs

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Beitragvon sparrow » 26 Feb 2007 18:20:40

Hallo Gabs,

weißt Du ein gescheites Buch für den Dampfgarer? Ich habe auch einen aber da war nur eine Betriebsanleitung mit ein paar Rezepten dabei. Ich würde gerne noch mehr damit machen.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

www.glutenfrei-kochen.de
http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
Pummel
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1297
Registriert: 08 Dez 2004 10:39:59
Wohnort: Hamburg ( die schönste Stadt der Welt ! )

Beitragvon Pummel » 26 Feb 2007 18:25:47

flashstummi hat geschrieben:...:oops: Mal eine dumme Frage: Gibt es zu den Schnellkochtöpfen auch Kochanleitungen oder Rezepte oder so? ...


Hallo Tanja,

Du kannst auch Dr. "Google" fragen (z.Bsp. Rezepte für Schnellkochtopf) , es gibt genügend Rezepte für den Schnellkochtopf, mußt halt nur aufpassen das Du sie dann auch gf kochst bzw. gf abwandelst.

http://www.marions-kochbuch.de/rezept/2380.htm

Liebe Grüße von Pummel
Bild » Diese Stadt ist so unglaublich offen und das liegt nicht nur am Hafen. Hamburg ist ein Schmelztiegel unterschiedlichster Menschen und ihrer Kulturen. Das macht diese Stadt so spannend. Hamburg verbindet unser Land mit der Welt. « von Frank Vockroth

Gabs
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 23 Jan 2006 16:40:34
Wohnort: Frankfurt/Main, Alter 47 Jahre

Beitragvon Gabs » 26 Feb 2007 18:35:28

Hallo Trudel,
mein Dampfgarer ist von der Firma B...n und enthält ein ziemlich umfangreiches Rezeptheft. Vielleicht kannst du da mal nachfragen, ob sie dir das schicken können. Manche rezepte sind allerdings für zwei Körbe, da müsstest du evtl aufstocken.
Schöne Grüße
G :wink: abs

fiat08
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 05 Nov 2006 12:04:30
Wohnort: Merzig

Beitragvon fiat08 » 27 Feb 2007 11:56:22

Hallo :-D ,

letzte Woche gab es bei Pl*s den Elo Schnellkochtopf
2,7 l für € 24,99. Super für den kl. Haushalt.

LG
fiat08 :P

BauerAlfred
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 02 Jun 2017 12:01:33
Geschlecht: männlich

Re: Schnellkochtopf für kleine Mengen!

Beitragvon BauerAlfred » 02 Jun 2017 12:11:12

Hallo Freunde
Mit diesem Gerät Spare ich bis 40 % der Zeit. Jetzt kann ich ohne dieses Gerät nicht auskommen. Schon 3 Jahren benutze ich Fissle, der Volumen 4,5 L hat. Es reicht für 2-3 Personen und kostet wenn ich mich nicht irre rund 100 Euro.

Mod/FoodOase --> Verlinkung zu einem Produkt verstößt gegen Forenregel 6b, der Link wurde aus dem Beitrag entfernt.


Zurück zu „Glutenfrei kochen und braten allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login