Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Reisebericht Süd-Frankreich (Nähe Perpignan)

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Reisebericht Süd-Frankreich (Nähe Perpignan)

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
Jomo
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 02 Jan 2009 21:46:09
Wohnort: Köln

Reisebericht Süd-Frankreich (Nähe Perpignan)

Beitragvon Jomo » 31 Jul 2009 20:17:13

Hallo,
wir kommen gerade aus dem Sommerurlaub in Prades, 40 km westlich von Perpignan.
Insgesamt war es ein sehr schöner Urlaub, wenn man auch von Zöliakie in Frankreich noch nicht sehr viel gehört hat. Wenn man davon sprach, guckten die Leute einen meistens an, wie Alliens. Im normalen Supermarkt (bei uns gab es Super U, carrefour und Intermarché) findet man dort gar keine speziellen gf Produkte. In Prades gab es einen großen Bioladen, der auch als Schär-Händler ausgewiesen war, doch der hatte von Schär gerade mal ein Produkt:Knäckebrot! In Perpignan haben wir einen großen Laden gefunden (Réso bio, route d'Espagne), der sehr viel Auswahl hatte, aber auch sehr teuer war. Mix C für 5,78 €!!!
Gott sei Dank hatten wir Massen mitgenommen und eine super ausgestattete Küche, in der wir super kochen und backen konnten. Unser Tipp: Soviel wie möglich mitnehmen!
Eine super Entdeckung haben wir aber noch gemacht und das waren die dünnen Buchweizen- Gallettes, die es fertig im Kühlregal jedes Supermarktes gibt (bei den frischen Nudeln). Man wendet sie nur kurz in Butter in der Pfanne, füllt sie z.B. mit Ziegenkäse und Tomaten und klappt alle vier Seiten zu einem Quadrat. Super lecker und total schnell gemacht!

Mit dem Essengehen haben wir uns nicht so getraut, nachdem wir schon in Lyon im Hotel bei der Zwischenübernachtung Schwierigkeiten mit dem Frühstück hatten (obwohl wir vorher mehrfach nachgefragt hatten).

Einmal waren wir aber doch essen, das hatten wir schon vorher von hier aus recherchiert: das Restaurant "Chez Fred" in Carcassonne (www.chez-fred.fr) Die kannten sich super aus und sind mit uns die gesamte Karte durchgegangen, um ein Essen für die Kinder zusammenzustellen. Total nett und sehr lecker!!

Wir lieben Frankreich sehr, aber ich denke nächstes Jahr fahren wir mal nach Italien. So ein bißchen mehr Verständnis wäre schon schön.
:(
Liebe Grüße
Jomo :-D

Benutzeravatar
Trudi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 797
Registriert: 26 Jul 2007 18:49:57
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Trudi » 04 Aug 2009 21:25:22

Hallo Jomo,

freut mich, mal wieder etwas von Prades zu hören. Ich war vor ein paar Jahren auch da und teile Deine Erfahrungen. Allerdings lassen wir uns durch die Ignoranz der Franzosen nicht davon abhalten, in dieses wunderschöne Land zu fahren. Mit ein paar Vokabeln kann man in jedem Supermarkt ganz einfach einkaufen. Und auf den Märkten...:eatingsmilie: :eatingsmilie: :eatingsmilie: :jumpingtwice:


Allerdings kann ich auch verstehen, wenn man mit Kindern lieber nach Italien fährt, wo es sogar noch gf Eis in der Eisdiele gibt. Auch schön!

Liebe Grüße
Trudi
Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen. Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen. (Joseph Joubert)

Benutzeravatar
Ink
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 18 Apr 2009 12:19:41
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Ink » 05 Aug 2009 18:42:30

Gleiche Erfahrung: super schönes Land, aber leider wenig oder gar kein gf Auswahl in Supermärkten.... Ich hatte auch alles (= Brot) mitgenommen von Zuhause.
Zöliakie seit Januar 2008

Julchen01
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 21 Feb 2008 09:40:19
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Julchen01 » 25 Sep 2009 21:27:50

Hallo,

wir waren auch in dieser Ecke und haben dort gut eingekauft.
Wenn ihr mal wieder hinfahrt, dann haltet Euch nach Perpignan auf der großen Ausfallstraße Richtung le Boulou, da kommt ein großer Auchun Supermarkt, der hat ein großes Regal mit Schär Produkten (sogar Baguette) und Sachen von Allegre, Preise sind auch annehmbar. :-D

A l'annee prochaine en France 8) ,

Martina und Julia

anmarsimon
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 26 Apr 2011 09:24:26
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Prades/Frankreich

Re: Reisebericht Süd-Frankreich (Nähe Perpignan)

Beitragvon anmarsimon » 26 Apr 2011 09:35:21

Hallo!
Wir wohnen in Prades in Frankreich und stehen allen, die es in diese Ecke verschlägt, gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wir haben auch immer jede Menge glutenfreie Produkte aus Deutschland im Haus.
Herzliche Grüße
Martina

anjah.
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 03 Mär 2011 14:14:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 51789 Lindlar, NRW

Re: Reisebericht Süd-Frankreich (Nähe Perpignan)

Beitragvon anjah. » 26 Apr 2011 11:22:11

Hallo,

wir fahren dieses Jahr auch nach Frankreich ... in einen Centerparc nach Le Lac d'Ailette (Nähe Reims/Laon).

Ich habe auch schon versucht herauszufinden, ob ich dort in einem Supermarkt Schär-Produkte bekomme.

Wir werden sicherlich auch einiges mitnehmen, aber mit Gepäck und 6 Leuten ist das Auto auch schon ziemlich voll.

Blöde ist auch, dass die Centerparcs keine Backöfen haben (nur Microwelle und Kochplatten) :? .

Hätten wir da schon von unserem Zölikind gewußt, wäre unsere Urlaubswahl evtl. anders ausgefallen.

Vielleicht hat noch jemand Tipps für uns.

LG Anja

Grünie70
Frischling
Frischling
Beiträge: 17
Registriert: 06 Mär 2013 13:25:05
Geschlecht: weiblich

Re: Reisebericht Süd-Frankreich (Nähe Perpignan)

Beitragvon Grünie70 » 13 Feb 2014 12:14:45

Hallo,

wir fahren dieses Jahr für 3 Wochen nach Prades. Weiß jemand wie die "gf-Lage" mittlerweile dort ist?

Freue mich auf Antworten.

Liebe Grüße, Grünie


Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login