Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Urlaub in der Bretagne

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Urlaub in der Bretagne

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
Jörg
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 17 Apr 2005 16:30:46
Wohnort: Kreis Calw

Urlaub in der Bretagne

Beitragvon Jörg » 19 Mai 2007 10:50:30

Hallo,
ich werde demnächst in die Bretagne fahren (Ferienhaus). Aber kennt jemand evtl. in der Ecke (bei St. Malo) evtl. Restaurants, in denen man auch mal essen gehen kann?
Vielen Dank
Jörg

susanne-bo
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 15 Apr 2005 10:43:56
Wohnort: Bochum

Beitragvon susanne-bo » 19 Mai 2007 20:53:55

Hallo Jörg,

ich kann dir leider (noch) nicht weiterhelfen, möchte mich aber an deine Bitte anschließen, weil wir auch dieses Jahr in die Bretagne verreisen (im Juli nach Erquy, ca. 50 km westlich von St. Malo). Wann fahrt ihr denn? Wer zuerst da war, kann ja seine Erfahrungen hier noch mal einstellen.

Ich fände auch insbesondere Restaurants interessant; Brot etc. nehme ich komplett mit, weil ich keine Lust habe, dort lange nach Läden zu suchen. Und es würde mich mal interessieren, was es mit den Galettes in der Bretagne auf sich hat. Bisher hieß es in unseren Frankreich-Urlauben immer (aber das war nicht in der Bretagne), dass diese immer auch einen kleinen Weizenmehl-Anteil enthielten. Aber ich habe jetzt in Reiseführern einige Rezepte gesehen, die wirklich nur Buchweizenmehl vorsehen. Aber dann müssten die ja auch noch auf separaten Platten zubereitet werden. Ansonsten gibt es sicher oft Meeresfrüchte-Platten, die dürften eigentlich unbedenklich sein.

Ich werde auf jeden Fall nach meinem Urlaub berichten, aber bis dahin dauert es noch eine Weile.

Viele Grüße
Susanne

Jörg
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 17 Apr 2005 16:30:46
Wohnort: Kreis Calw

Beitragvon Jörg » 29 Jul 2007 12:32:19

Hallo Susanne,

tut mir leid, wenn ich erst jetzt antworte - bin in letzter Zeit leider nicht so oft dazu gekommen, ins Forum reinzuschauen.

Leider kann ich Dir nicht allzuviel wissenswertes berichten, denn wir haben keine Restaurants ausmachen können, in denen gf Gerichte angeboten worden wären. Ich hab zwar mal in das französische Forum reingeschaut, aber da eben doch feststellen müssen, dass meine Sprachkenntnisse nicht ausreichen, um das richtig zu verstehen.

Letztlich haben wir in unserem Ferienhäusle gekocht - Brot haben wir abgepackt aus dem Reformhaus mitgenommen. Und uns sonst tagsüber auch mit Obst durchgeschlagen. Sicher kann man auch den von Dir angesprochenen Fisch bzw. Austern usw. in gf Form finden, aber das ist nun gar nicht meine Welt... Daher hab ich auch da keine Erfahrungen gemacht.

Vielmehr haben wir die Landschaft und das Meer optisch genossen - man muss einfach mal dagewesen sein.

Wäre aber nett, zu hören, welche Erfahrungen Du gemacht hast.

Viele Grüße

Jörg

susanne-bo
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 15 Apr 2005 10:43:56
Wohnort: Bochum

Beitragvon susanne-bo » 16 Aug 2007 22:18:02

Hallo Jörg und alle anderen Bretagne-Interessierten,
inzwischen sind wir auch aus dem Urlaub zurück, und es war zwar ziemlich frisch, aber sehr schön.
Wir sind häufig essen gegangen, und meine Erfahrungen waren wie immer durchwachsen. Es ist mir ein bißchen zuviel, hier detailliert auf jedes Restaurant einzugehen. Wir waren in der Nordbretagne und haben Restaurants besucht zwischen St. Malo und Ploumanac'h (bei Perros-Guirec). Falls jemand interessiert ist, darf er mir gern eine PN schicken; falls ich etwas aus der Umgebung weiß, werde ich gern berichten.
Ein Restaurant möchte ich aber doch hervorheben, weil es so gut geklappt hat. Es ist das Restaurant "Les Flots d'Abri" in Erquy, wo wir häufig waren. Das Essen war sehr gut, es war auch nicht allzu teuer, und was ich toll fand: Ich konnte im Prinzip fast alles essen; auf meinen Hinweis hin hat man im Menü stillschweigend die Gerichte für mich angepasst. Das habe ich immer bemerken können, wenn mein Mann das Gleiche bestellt hat; bei mir war es dann manchmal halt ein bisschen verändert. Anders als in anderen Restaurants, wo man einfach alles weggelassen hat, was das Gericht eigentlich interessant gemacht hat; hier habe ich immer z.B. extra zubereitete Soßen bekommen etc. Sehr empfehlenswert.
Und dann fällt mir noch ein Restaurant ein, auch in Erquy: Die Wirte im "Les Salines" sind bestens informiert, weil ihr Sohn auch Zöliakie hat. Das hilft leider nur bedingt weiter, weil es sich um eine Pizzeria handelt. Was man dann noch wirklich mit gutem Gefühl essen kann, sind "Moules Frites", aber die sind natürlich fast immer glutenfrei.
Außerdem - fast unumgänglich in der Bretagne - habe ich entgegen meiner ursprünglichen Skepsis doch Galettes gegessen. Man muss vorher fragen, ob der Teig wirklich nur aus Buchweizenmehl hergestellt wird - pur blé noir -, weil häufig doch ein kleiner Anteil Weizenmehl enthalten ist (froment oder farine de blé). Aber viele Creperien, die etwas auf sich halten, bieten eben die reinen Buchweizen-Galettes an, häufig unter dem Namen Sarrazin. Sicher werden die auf den gleichen Platten zubereitet wie die Weizenmehl-Crêpes. Ich habe sie trotzdem gegessen und gut vertragen, obwohl ich andere Diätfehler - die leider auch vorkamen -, schnell gespürt habe. Das muss jeder für sich entscheiden.
Alles in allem eine tolle Gegend, und ich beneide jeden, der vielleicht dieses Jahr noch hinfährt.
Viele Grüße, Susanne

mmbo
Frischling
Frischling
Beiträge: 28
Registriert: 21 Jun 2006 21:21:55
Wohnort: Bochum

Urlaub in der Bretagne

Beitragvon mmbo » 22 Okt 2007 16:49:06

Hallo zusammen,
mein Sohn möchte gerne mit einer Jugendgruppe der Kirchengemeinde in die nähe St. Malo fahren, allerdings machen die Selbstversorgung. Wie sieht es mit der Einkauferei in der Nähe aus?
Viele Grüße
mmbo

Stockholm
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 28 Jul 2013 20:05:57
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Urlaub in der Bretagne

Beitragvon Stockholm » 28 Jul 2013 20:12:25

Hallo zusammen,
ich fahre jetzt auch im September in die Bretagne (südliches Finestre) und habe auch schon große Befürchtungen an glutenfreie Speisen zu kommen. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn vielleicht jemand Tipps für mich hat (z.B. Restaurants,...). Werde auch gerne berichten, wenn ich wieder da bin und hoffe ich kann dann auch jemanden helfen :-)

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen!

Benutzeravatar
lucky luck
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 30 Jan 2013 20:56:17
Geschlecht: männlich
Wohnort: Südtirol

Re: Urlaub in der Bretagne

Beitragvon lucky luck » 28 Jul 2013 20:18:53

hi Stokholm
willkommen hier einige Infos viewforum.php?f=32.
Könntest du dich bitte vorstellen,das ist hier üblich,danke.
lucky luck
(wir sind die anderen aber wissen das die anderen)
Zuletzt geändert von lucky luck am 30 Jul 2013 08:13:41, insgesamt 1-mal geändert.
(wir sind die anderen aber wissen das die anderen)

Leckermäulchen
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 10 Sep 2012 10:58:55
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in der Bretagne

Beitragvon Leckermäulchen » 29 Jul 2013 14:07:03

Ich verstehe es nicht ganz, die "Infos" verlinken doch nur auf das Unterforum Frankreich, in dem dieser Thread sowieso richtig platziert ist. War das so beabsichtigt?

Eine Vorstellung ist zwar generell wohl erwünscht, aber man muss sie ja nun nicht direkt einfordern. Das kommt ein bisschen harsch rüber, meinst du nicht?

Jörg
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 17 Apr 2005 16:30:46
Wohnort: Kreis Calw

Re: Urlaub in der Bretagne

Beitragvon Jörg » 30 Jul 2013 19:32:40

Hallo,

a) also ich glaube schon, dass das beabsichtigt war, denn das hier ist ein Thread aus dem Jahr 2007 - da würde es sich doch empfehlen, zunächst die neueren Infos abzurufen
b) zum Vorstellen: ehrlich gesagt finde ich es schade, dass ein Teil der Nutzer hier so drauf "rumreiten". Gerade Frischlinge sollten doch die Chance haben, auch mal unbefangen eine Frage zu stellen, eh man erst den ganzen Lebenslauf schildern muss. Sowas schreckt ab. Ich selbst hab damals am Anfrag mich auch nicht vorgestellt - und es überlebt. Vielleicht wäre da etwas weniger Herzblut für alle hilfreich.

Viele Grüße

Jörg

Benutzeravatar
lucky luck
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 30 Jan 2013 20:56:17
Geschlecht: männlich
Wohnort: Südtirol

Re: Urlaub in der Bretagne

Beitragvon lucky luck » 30 Jul 2013 19:56:50

hi jörg und Leckermäulchen
jörg hat das richtig erkannt, dass das ein Thread aus dem Jahr 2007 ist. Was das vorsstellen angeht, ist das eine höfliche aufforderung mehr nicht, ob man das macht ist jedem selber überlassen. Wenn man es doch macht, kann man einander oft besser helfen, denn Gemeinsamkeiten verbinden und man kann sich besser austauschen.
lg lucky luck
(wir sind die anderen aber wissen das die anderen)
(wir sind die anderen aber wissen das die anderen)


Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login