Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Paris

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Paris

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
amrum1
Frischling
Frischling
Beiträge: 40
Registriert: 01 Aug 2010 13:25:26
Geschlecht: weiblich

Paris

Beitragvon amrum1 » 21 Apr 2013 16:53:34

Hallo,

wir fahren in den Pfingstferien nach Paris.
Wer war in der letzten Zeit dort und kann uns aktuelle Tipps geben.
Die Forumsbeiträge habe ich gelesen, es hat sich aber wohl viel verändert in Paris im letzten Jahr, was glutenfreie Ernährung betrifft.

Wir haben eine Ferienwohnung im Maraisviertel.

Vielen Dank

Christine

cerise
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 21 Jan 2010 12:10:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Paris

Re: Paris

Beitragvon cerise » 22 Apr 2013 21:14:29

Hallo Christine,

ich wohne in Paris und ich kann bestätigen, dass sich zur Zeit einiges tut!

Also es gibt einmal eine glutenfreie Patisserie, wo man kleine Törtchen und sowas bekommt, man aber auch gut am Sonntag brunchen kann (dafür aber vorher anmelden) :

Helmut Newcake
36, rue Bichat
Paris (75010)
MÉTRO : Goncourt & République
TEL : 09 82 59 00 39

Dann gibt es ein neues glutenfreies Restaurant, das "Noglu":

NOGLU - Restaurant et Epicerie sans gluten
16 passage des Panoramas- 75002 Paris
contact@noglu.fr - tel 01 40 26 41 24

Und dann gibt es noch das "Biosphere Café" indem man u.a. glutenfreie Pizzen bekommt:

47, rue de Laborde
75008 Paris
01 42 93 45 58
bio-sphere-cafe.blogspot.com

Und zum Schluss solltet ihr unbedingt die Macarons von LaDurée probieren:

Ladurée 16 Royale
16, rue Royale - 75008 Paris

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen! Habt schöne Tage in Paris!

haeslacher
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 13 Apr 2010 07:56:39
Geschlecht: männlich

Re: Paris

Beitragvon haeslacher » 29 Mai 2013 21:59:23

Hallo,

Also, ich kann nur bestätigen, was cerise schreibt. Wir waren gestern im Noglu und heute bei Helmut newcake. Was wir im Noglu gegessen haben, war sehr lecker! Die Törtchen bei Helmut newcake eine Wucht! Und beide Male alles GF. Also nur zu empfehlen.

Viele Grüße
Haeslacher

PiaD.
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 17 Okt 2013 19:05:10
Geschlecht: weiblich

Re: Paris

Beitragvon PiaD. » 17 Okt 2013 19:10:11

Hallo,
wir fahren über Silvester nach Paris.
Ich wäre für Restaurant-Tipps sehr dankbar, bzw. ob es in Supermärkten etwas glutenfreies gibt. Mein Englisch ist sehr schlecht. Ich habe schon gemerkt, dass da nur Englisch oder Französisch gesprochen wird. Deswegen versuche ich alles vorher über Deutschland zu buchen und abzuwickeln.

Vielen Dank für deine Antwort.

Pia

Benutzeravatar
lucky luck
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 30 Jan 2013 20:56:17
Geschlecht: männlich
Wohnort: Südtirol

Re: Paris

Beitragvon lucky luck » 18 Okt 2013 09:20:13

Hi PiaD
Hier findet man auch oft nützliche Infos http://www.glutenfreeroads.com/de/.
Lg lucky luck
(WIR sind die anderen aber wissen das die anderen)
(wir sind die anderen aber wissen das die anderen)

ToniH
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 5
Registriert: 25 Apr 2014 21:12:58
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Paris

Beitragvon ToniH » 25 Apr 2014 21:49:06

Hallo,
meine Eindrücke zu den genannten Restaurants etc:
Das "Noglu" kann ich absolut empfehlen, seit meiner Zöliakie-Diagnose habe ich auswärts nicht mehr so gut gegessen. Es war wirklich lecker; eine schöne Auswahl. Habe mir direkt das Kochbuch des Restaurants gekauft.
Das "Saveurs Véget'Halles" kennzeichnet zwar die glutenfreien Produkte, aber die Bedienung konnte Nachfragen in Sachen Gluten nicht wirklich gut beantworten und ich hatte kein gutes Gefühl beim Essen dort.
Biosphère Café: Ziemlich ungemütlich, aber das Angebot der Pâtisserie war traumhaft lecker.
Café Pinson (6, rue du Forez/Marais): nettes Lokal, bis auf das Brot alles gf und lecker.
Die Öffnungszeiten der genannten Läden sollte man kurzfristig überprüfen, manche waren ersatunlich selten geöffnet.
Allgemein fand ich die glutenfreie Ernährung in Paris recht entspannt, auch in kleinen Supermärkten habe ich immer was gefunden.

Julla
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 20 Mai 2014 19:40:26
Geschlecht: weiblich

Re: Paris

Beitragvon Julla » 20 Mai 2014 20:07:19

Hallo,
ich war im April in Paris. Wir haben im Biospheren-Café gegessen. So ungemütlich fand ich es nicht. Die Inhaberin war sehr nett und hat uns noch etwa zu essen gemacht, obwohl eigentlich schon geschlossen war. Ich hatte eine Quiche, die sehr lecker war. Es gibt auch Gallette und Pizza. Die Macarons waren auch sehr gut.
An der nahe gelegenen Metro-Haltestelle St. Augustin gibt es frisches glutenfreies Brot. Ich hatte das Brot mit Sonnenblumenkernen und fand es sehr lecker. Im Untergeschoss gibt es auch eine Auswahl an glutenfreien Produkten, allerdings relativ teuer. Gigantisch fand ich aber das Baguette mit Sesam und Mohn von der Firma Bio Revola. Habe leider noch keine Möglichkeit gefunden, das auch in Deutschland zu bekommen.

In großen Carrefours gibt es eine tolle Auswahl an glutenfreiem Gebäck. Natürlich auch typisch französische Sachen wie Madeleines.

Ich fand es sehr entspannt in Frankreich!

Claudi
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: 30 Jul 2004 19:15:52
Wohnort: Raum Stgt.

Re: Paris

Beitragvon Claudi » 21 Mai 2014 17:22:39

Hallo,

ich war auch mit meiner Familie in Paris.
Wie wohnten in einer Fewo am Canal St. Martin. Gleich um die Ecke bei Helmuth Newcake gab es so leckere Eclairs. Die Brötchen waren nicht schlecht, aber das ist halt Geschmackssache. Da die Kinder dabei waren und wir ständig unterwegs, sind wir leider keinem großen Carrefour begegnet. Ein Kleiner war in unserem Vorderhaus der Fewo. Es gab eine Miniauswahl. Im Maraisviertel stand ich plötzlich vor einem Laden: Eat glutenfree, eine ital. Firma. Da hab ich mir was mitgenommen. Wir konnten uns ja in der Unterkunft selbst versorgen.
Ich bemerkte auch, im Gegesatz zu vor 2 Jahren, dass in kleinen Restaurants immer wieder glutenfrei auf der ausgehängten Karte stand. Eigentlich wollte ich noch das Biospherecafe besuchen und im Noglu essen gehen, aber die Zeit war dann leider zu kurz.

Lieber Gruß, Claudi

Benutzeravatar
mrsglutenfrei
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 389
Registriert: 04 Mai 2008 17:21:42
Wohnort: Graz

Re: Paris

Beitragvon mrsglutenfrei » 03 Nov 2014 19:13:27

Wir waren über's Wochenende in Paris und wieder hat sich einiges getan: Fast gf heaven mittlerweile!!!

Helmut Newcake an den zwei Standorten gibt's zum Glück immer noch - mmmmmm http://www.helmutnewcake.com

Dann ziemlich neu und absolut lecker und nett und mein absoluter Favorit: Chambelland: Eine rein glutenfreie Bäckerei mit angeschlossenem kleinem Café- man kann die Köstlichkeiten also auch vor Ort verspeisen. Super leckere Brote und Sandwiches und auch Süßes!! https://www.facebook.com/boulangeriechambelland oder http://www.chambelland.com --> Das Oliven Focaccia ist zum Beispiel am nächsten Tag immer noch köstlich!!!

Auch probiert hab ich "Thank you my deer" ein absolut gf Café nicht weit von der Bäckerei entfernt. Hatte ein Sandwich und zwei Cookies, um drei Nachmittags hatte ich allerdings das letzte Sandwich ergattert.

Auch in Paris bin ich über eine Zeitschrift gestolpert http://www.niepi.fr - ein glutenfreies Magazin - und da hatten sie gerade ein Paris-Special und 12 absolut gf Lokalitäten in Paris genannt, die ich euch nicht vorenthalten möchte, allerdings nicht mehr probieren konnte! Bei allen genannten Lokalen: Angeblich keinerlei Kontaminationsgefahr, da nur gf Produkte verarbeitet werden!!

Genannt sind Helmut Newcake und Noglu an jeweils 2 Standorten; das Biosphäre Café, Thank you my Deer.

Sol Semillia http://www.sol-semilla.fr/accueil (Kann nicht genug Französisch um jetzt genau zu identifizieren wobei es sich darum handelt..)
Vegalia Juice http://www.vegaliajuice.com/fr.html (Säfte halt... schätz mal nicht dass das die einzige gf Saftbar Paris ist..)
Sain Bio'z https://www.facebook.com/sain.bioz
Galerie preface https://fr-fr.facebook.com/prefacegallery (Ja, hier gibt es zumindest laut I-Net tatsächlich gf zu essen)
Boulangerie Kayser : 4 rue de l'Echelle (750011)
Bears and Raccoons: https://www.facebook.com/bearsandraccoons
My free kitchen: https://www.facebook.com/Myfreekitchen
Daisy: 9 rue de Bretagne (75003) laut Beschreibung eine Bäckerei, die Ende des Jahres öffnet.

Ihr seht - auf nach Paris um zu schlemmen!!
life is what happens while we're busy making plans *john lennon*

Andreas-M
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 25 Mai 2016 20:01:34
Geschlecht: männlich

Re: Paris

Beitragvon Andreas-M » 26 Mai 2016 09:21:09

- Auch jetzt (Mai 2016) gibt es die grandiose Bäckerei "Chambelland" noch (14 rue ternaux, offen Di-So 9-20 Uhr, Metro Parmentier Linie 3, zu Fuß von Paris-Est aus ca. 25 Min.), die nur (!) gf-Gebäck anbieten, leckeres Brot, Törtchen etc.; ein absolutes Muß für alle Paris-Reisenden!
(Leider ist es öfter so, dass früher beschriebene Locations nicht mehr existieren, daher dieser Beitrag)
- Übernachtung z. B. im Ibis-Hotel am Gare de l'Est, rue St. Laurent. Gf-Frühstück, abgepackte Madeleines gut, abgepackte Semmeln nicht ganz so gut (laut meinem Sohn), aber immerhin! Beim Einchecken wg Frühstück ansprechen!

Jomo
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 02 Jan 2009 21:46:09
Wohnort: Köln

Re: Paris

Beitragvon Jomo » 30 Mai 2016 16:43:53

Hallo Andreas,
es wäre schön, wenn du die Locations hier nennen könntest, die es nicht mehr gibt.

Danke
Pia

Jomo
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 02 Jan 2009 21:46:09
Wohnort: Köln

Re: Paris

Beitragvon Jomo » 28 Mai 2018 08:57:19

Hallo ihr,
wir waren in den Pfingstferien in Paris und es hat sich wieder einiges getan. Ich glaube paris ist der absolute Spitzenreiter an Restaurants, die 100 % gf sind!
Helmut Newcake gibt es mittlerweile nur noch in der rue Vignon 28, an der Madeleine.Immer wieder toll. Auch das Brot von Chambelland schmeckt wirklich gut.

Noglu hat zwei neue Filialen:
38, rue de Saintonge, 75003 Paris
69, rue de Grenelle, 75007 Paris (hier waren wir, man kann dort sitzen, lecker, aber im Vergleich zu allen anderen völlig überteuert: ein Kuchen im Laden kostet stolze 7,50 €, das ist schon unverschämt. Bei Helmut Newcake zum Vergleich 4,50-5,50 €)

Neu:
100% gf Pizzeria: Little Nonna
12 Avenue Niel
75017 Paris 17 (in der Nähe des Arc de triomphe)
sehr lecker, aber es hat ewig gedauert, obwohl es nicht voll war.

Café Mareva (100% gf): herzhafte und süße Waffeln, Pancakes
38 Rue du Faubourg-du-Temple
75011 Paris

Burger: Paris New York, auch sehr, sehr lecker (aber nicht 100% gf)
3 Filialen:
50 rue du Faubourg Saint-Denis 75010 – 96 rue Oberkampf 75011 – 1 rue Perrée 75003

kleine Patisserie (100% gf): Onyriza; auch sehr lecker
38, rue du Château d'Eau
75010 Paris

Folgendes hatte ich noch rausgesucht, haben wir aber nicht besucht:
Crêperie Blün, 17 Rue Saint-Marc (gf Buchweizen-Gallettes und gf Crepes)
75002 Paris

Crêperie Krügen, 58, rue de la fontaine au roi
75011 PARIS (nur Gallettes)

Nous Valmy
51-53, quai de Valmy
75010 Paris

Es war mal wieder wunderbar in Paris, nicht wegen des Essens. Also, nichts wie hin!

Salut
Jomo


Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login