Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

u.a. Erfurt, Nürnberg, Regensburg und Erlangen

Moderator: monilein

Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

u.a. Erfurt, Nürnberg, Regensburg und Erlangen

Moderator: monilein

Benutzeravatar
Alke
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 24 Mär 2008 21:12:23
Wohnort: Nürnberg

Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Alke » 25 Jun 2012 09:47:35

Meine Freundin* hat sich ein Haus gekauft, traumhaft im mittelfränkischen gelegen, in einem Landschaftsschutzgebiet, mit Bewirtungs- und Übernachtungsmöglichkeit, direkt an Wander- und Mountainbike-Strecken, nahe einem beliebten Familienausflugsziel mit großer Tradition, mit Parkmöglichkeiten am Haus, mit Bahnanschluß in Wanderentferung.

Ich hatte so eine Idee so ein Haus an ein oder zwei Wochenenden im Jahr privat als rein glutenfreie Einkehr - eine Straußen- oder Besenwirtschaft - zu nutzen.
Man könnte dort Brotzeiten, kleine Gerichte, Kuchen etc an diesem Wochenende alles gf bereit halten, könnte sogar ne große Gulaschkanone anfeuern, man könnte dort auch mit ganz einfachem aber ganz gepflegtem Standard übernachten. Die Lage ist für jede Wochenendgestaltung super, verkehrsgünstig, wie naturnah, gut erschlossen für Autofahrer, Biker, Radler, Wanderer oder Spaziergänger.

Was meint ihr, würde so ein glutenfreies Wochenende in einer "Straußenwirtschaft" angenommen werden? Was denkt ihr, welche Bedingungen erfüllt sein müssten, damit sowas so richtig gut bei den Betroffenen ankommt?


  • sachkundiger Ansprechpartner vor Ort
  • Auswahl von x Kuchen und Getränken - auch gf und lf Kuchen
  • Auswahl von x herzhaften Gerichten - auch etwas lf
  • Übernachtungsmöglichkeit in Gruppenunterkünften
  • Möglichkeit sein eigenes Essen trotzdem dort aufzubewahren und zu erwärmen
  • Welche Voraussetzungen müssten sonst noch erfüllt sein?


Wofür ich auf jeden Fall sorgen werde ist, dass es immer einen Vorrat glutenfreien Kuchens und glutenfreien Brotzeit im Tiefkühler geben wird. Schon alleine für meinen Zöli.
--------------------------------------------------------
*das ist die Frau, die für meinen Sohn den gesamten Speiseplan der Kita und die gesamte Küche auf "glutenfrei wo es geht" umgestellt hat wodurch unsere Kindergartenzeit hinsichtlich der Zöliakie vollkommen problemlos war. Darum ist ihr Haus da auch paradiesisch gut geeignet!
Zuletzt geändert von Alke am 26 Jun 2012 20:37:06, insgesamt 1-mal geändert.
Ganz liebe Grüße
Alke
Die DZG Gesprächsgruppe Kinder in PLZ 90/91: http://zoeli-kids-nbg.blogspot.de/

Warum muss der Mensch seine Lebensmittel so lange panschen und "optimieren" bis alle davon krank werden?

Jaycee
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: 05 Jul 2011 15:04:28
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Hannover

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Jaycee » 25 Jun 2012 12:51:23

Ich finde die Idee großartig. :yes: Den sachkundigen Ansprechpartner halte ich gar nicht für so wichtig, denn die Kunden wissen ja selber was sie nicht essen können und das Küchenpersonal kann seine Chefin ansprechen. Wichtiger ist der Service, dass man mitgebrachtes Essen gegen kleine Gebühr aufwärmen kann (nicht umsonst, sonst wird das ausgenutzt) oder bei einem Kaffee die Mikrowellenbenutzung inklusive ist.

Hat das Haus einen Saal für Gesellschaften wie Familienfeiern und Betriebsausflüge? Dort könntet ihr X-Gänge-Menüs für Gesellschaften anbieten, in denen jeder etwas anderes nicht verträgt. Ein herkömmliches Landgasthaus kriegt nämlich "die Krise", wenn z.B. bei einem 50. Geburtstag zwei Zölis und fünf Allergiker im Saal sitzen. :yes:

Benutzeravatar
Biest1001
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1809
Registriert: 06 Jan 2007 01:02:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gerolzhofen
Kontaktdaten:

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Biest1001 » 25 Jun 2012 13:36:36

Also die Aussage "die Kunden wissen selbst, was sie essen dürfen" bisschen ungeschickt, jaycee ist nicht negativ gemeint. Ich fände eben einen kompetenten Ansprechpartner gut, eben damit man nicht wieder erklären muss etc.
Aber die Idee mit den Familienfeiern find ich auch gut :yes:

Oder eben die Gerichte in der Karte zusätzlich mit gf kennzeichnen, das fände ich persönlich super.
Reines gf Wochenende weiß ich nicht, ob sich das rechnen würde, würde eher mit gf Angebot denken. Also eben gf Gerichte ohne groß erklären etc.
Mein gf Kochblog:
http://onlyglutenfree.wordpress.com/

Das Wichtigste ist es, nicht mit den Fragen aufzuhören...


Albert Einstein

Funnybs
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 20 Mär 2012 07:26:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Funnybs » 25 Jun 2012 14:11:33

Hej Alke,
ich finde die Idee mit einer gf-haltigen Speisekarte auch besser, als einige Wochenenden, sofern beides gut getrennt werden kann. Es ist vom wirtschaftlichen bestimmt auch besser geeignet und dann noch mit einem Partyservice, der auf Allergiker eingestellt ist, sollte es gut laufen. Bei uns ist es leider noch nicht so verbreitet in den Lokalen, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es eines Tages mal ganz normal ist zu sagen: dies bitte gf!
Und natürlich alles über die DZG absegnen lassen und dort auch genannt werden.....

Viel Erfolg wünsch ich Dir und Deiner Freundin!
Liebe Grüße Funnybs/Jutta ;-)

Benutzeravatar
Alke
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 24 Mär 2008 21:12:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Alke » 25 Jun 2012 15:08:16

Okay, gute Anregungen!

Es wird eher eine Gelegenheitsbewirtschaftung sein, bei gutem Wetter. Meist wird das Haus für Gruppen (Schulklassen,Kindergarten, Vereine, Familien) vermietet werden, wobei das alleine schon nett für Zöli-Familien ist, weil eben die Chefin sich bereits gut auskennt.
Zuletzt geändert von Alke am 12 Jul 2012 12:18:20, insgesamt 1-mal geändert.
Ganz liebe Grüße
Alke
Die DZG Gesprächsgruppe Kinder in PLZ 90/91: http://zoeli-kids-nbg.blogspot.de/

Warum muss der Mensch seine Lebensmittel so lange panschen und "optimieren" bis alle davon krank werden?

Funnybs
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 20 Mär 2012 07:26:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Funnybs » 25 Jun 2012 15:15:48

Hej,
Auch bei einer gelegentlichen Bewirtung bei schönem Wetter freuen sich Zölis über eine nette und gute Bewirtung, auch wenn der Besuch spontan ist und nur mal so auf dem Weg halt gemacht wird. Gibt es soetwas überhaupt irgendwo?
Spazieren gehen, Rad fahren und mal so nebenbei zum Frühstück, Kaffee, Mittag oder Abendbrot einkehren. Wenn auch nur bei schönem Wetter, auch dies spricht sich rum.....
Liebe Grüße Funnybs/Jutta ;-)

Benutzeravatar
Jochen
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 01 Apr 2006 17:12:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Jochen » 26 Jun 2012 08:34:32

Hallo Alke,

möchte Dir zu dieser Idee gratulieren :flower: . . . aber
. . . gleichzeitig auf 2 Beiträge , einmal von Hetairos und einen von mir hinweisen.

Bitte überdenke genau was au Dich zukommt,
nicht daß es ein böses erwachen wegen eventueller " Nichtbeachtung " einiger Formularien gibt.

Ich spreche aus Erfahrung, mich hatte ein Richter in meiner Selbstständigenzeit zu 10.000 € bestraft
mit der Begründung : Unwissenheit schützt nicht vor Strafe ! Bums das hatte damals gesessen.
Bild Gruß Jochen

Benutzeravatar
Alke
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 24 Mär 2008 21:12:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Alke » 26 Jun 2012 18:22:38

Auf welche Beiträge, Jochen?
Ganz liebe Grüße
Alke
Die DZG Gesprächsgruppe Kinder in PLZ 90/91: http://zoeli-kids-nbg.blogspot.de/

Warum muss der Mensch seine Lebensmittel so lange panschen und "optimieren" bis alle davon krank werden?

Benutzeravatar
Jochen
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 01 Apr 2006 17:12:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Jochen » 27 Jun 2012 07:28:47

Hallo Alke,

hier die 2 Beiträge, ( hatte ich doch glatt vergessen mit einzusetzen ) :oops:

viewtopic.php?p=235006#p235006

viewtopic.php?p=235008#p235008
Bild Gruß Jochen

Benutzeravatar
Alke
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 24 Mär 2008 21:12:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Alke » 27 Jun 2012 20:18:28

Da es der Betrieb meiner Freundin ist ist das entweder ihr Geschäft, und das ist ihr Beruf, oder aber es ist ne private Geschichte, dann ist es ne geschlossene Gesellschaft und privat eben. Darum mach ich mir da keine Sorgen!
Ganz liebe Grüße
Alke
Die DZG Gesprächsgruppe Kinder in PLZ 90/91: http://zoeli-kids-nbg.blogspot.de/

Warum muss der Mensch seine Lebensmittel so lange panschen und "optimieren" bis alle davon krank werden?

Benutzeravatar
p-v-k
Frischling
Frischling
Beiträge: 39
Registriert: 13 Okt 2010 21:25:42
Geschlecht: männlich

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon p-v-k » 27 Jun 2012 20:39:05

Wie soll ich das verstehn.... privat...

Heisst es, dass es ein Gewerbe wird, oder alles "privat"?

Wo soll es den sein?

Benutzeravatar
Jochen
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 01 Apr 2006 17:12:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Jochen » 28 Jun 2012 08:57:16

Hallo Alke,

nimm das bitte nicht auf die leichte Schulter, es gibt wenn Du etwas anbietest kein " Privat "
es unterliegt alles, wie ich schon in meinen älteren Beiträgen geschrieben habe, unseren diversen Gesetzen.
Es mag vielleicht gut gehen, aber weißt Du ob Dich nicht ein lieber neidischer Mitmensch anschwärtzt ?
Bild Gruß Jochen

Benutzeravatar
Biest1001
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1809
Registriert: 06 Jan 2007 01:02:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gerolzhofen
Kontaktdaten:

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Biest1001 » 28 Jun 2012 08:59:26

Ich kann es mir auch wirklich schwer vorstellen, auch gf azubieten. Da es ja schon ein gewisser "Aufwand" ist, alles getrenn zu halten. Gerade in einer Profiküche.
Aber :yes: für euren Mut, wenn ihr das durchzieht
Mein gf Kochblog:
http://onlyglutenfree.wordpress.com/

Das Wichtigste ist es, nicht mit den Fragen aufzuhören...


Albert Einstein

Benutzeravatar
Alke
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 24 Mär 2008 21:12:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Alke » 28 Jun 2012 17:04:33

Sorry Leute, ich glaub meine Frage wird hier missgedeutet:
ich suche nach Meinungen, was euch, als Betroffenen, wichtig wäre, wenn man so einen "Raum" für ein Wochenende nutzen wollen würde.

Es geht um Ideenfindung, welche Bedingunen für andere Betroffene erfüllt sein müssten, um so was anzunehmen. Und es geht vielleicht auch um Ideen, was man selber sich schon immer als Zöli gewünscht hätte.

Was der Gesetzgeber hinsichtlich dem Betrieb eines gastronomischen Angebots vorsieht oder was ich im Rahmen einer (ja, doch!) privaten Veranstaltung (die vielleicht auch unter dem Dach der DZG-Gruppe laufen könnte) für Regularien zu beachten hat steht doch auf einem ganz anderen Blatt und ist entweder eine Frage für den Betreiber des Hauses oder den Veranstalter eines Angebotes. Hinweise auf die bestehenden Vorschriften zu geben ist super, kein Thema!

Ich finde es aber gerade schade, dass es so etwas negativ angehaucht wird, denn ich denke nicht, dass das sein muss.

Wisst ihr, wenn ich eine Rose Pflanze und dann die Knospen abhacke, dann muss ich mich nicht wundern, dass die Rose nicht blühen wird!
Ganz liebe Grüße
Alke
Die DZG Gesprächsgruppe Kinder in PLZ 90/91: http://zoeli-kids-nbg.blogspot.de/

Warum muss der Mensch seine Lebensmittel so lange panschen und "optimieren" bis alle davon krank werden?

Topi

Re: Traum: eine gf "Besen"wirtschaft im Fränkischen!

Beitragvon Topi » 15 Jul 2012 15:18:02

Nur kurz:

Für alle Hobbyköche (die auch mal glutenfrei anbieten möchten) als Anregung. Das geht vielleicht unkompliziert(er) :arrow:

*Link entfernt*

Grüße an das Forum von Topi (und sorry, wenn ich mich z.Zt. nur selten einloggen kann)

[Mod/Mo Link entfernt, da nicht mehr existent.


Zurück zu „Postleitzahlenbereich 9“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login