Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

NEU - im NMU-Treff Ortenau ernährungstherapeutische Beratung

u.a. Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Heilbronn

Moderator: monilein

NEU - im NMU-Treff Ortenau ernährungstherapeutische Beratung

u.a. Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Heilbronn

Moderator: monilein

nmutreff-ortenau
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 05 Aug 2010 00:56:54
Geschlecht: nicht angegeben

NEU - im NMU-Treff Ortenau ernährungstherapeutische Beratung

Beitragvon nmutreff-ortenau » 27 Apr 2016 04:41:48

Ortenauer Selbsthilfegruppe"Laktose-Intoleranz/Milchzuckerunverträglichkeit Offenburg"

Wenn man unter Nahrungsmittelunverträglichkeit leidet, bleibt es nicht immer bei nur einer Intoleranz, es können auch zwei oder gar mehrere Unverträglichkeiten parallel auftreten. Deshalb haben Ricarda und Marianne Bönisch sich vor Jahren entschlossen, eine Plattform zu schaffen welche den Austausch von Menschen mit multiplen Nahrungsmittelunverträglichkeiten ermöglicht - den NMU-Treff in der Ortenau (Offenburg), die Ortenauer Selbsthilfegruppe Laktose-Intoleranz/Milchzuckerunverträglichkeit Offenburg.

Hier treffen sich NMU-Betroffene, deren Angehörige, medizinisches Fachpersonal, sowie Interessierte zum monatlichen Erfahrungsaustausch.

Schwerpunkte setzen die Selbsthilfegruppenleiterinnen Bönisch bei der Anerkennung des Krankheitsbildes der multiplen Nahrungsmittel-Intoleranz, in der Information über Neuigkeiten aus der
Forschung, sowie über Kooperationen mit Fachkliniken vor Ort und bundesweit und deren Fachärzte.

„Es ist uns sehr wichtig, den Neulingen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, damit sie lernen, mit ihrem Krankheitsbild umzugehen.“

Dazu gehört unter anderem auch sie beim Einkauf darauf aufmerksam zu machen, worauf es ankommt. Zum Beispiel den aufgelisteten Verpackungsinhalt genauestens durchzulesen, um keine Überraschung beim Verzehr zu erleben.

Auch gehen Ricarda & Marianne Bönisch in ihrer Selbsthilfegruppe auf multiple Nahrungsmittel-Intoleranzen, wie z.B.: FI/ FM (Fruktoseintoleranz/-Malabsorption) HIT (Histaminintoleranz) GU (Glutenintoleranz) sowie LI (Laktoseintoleranz)ein, denn bei ihnen sind einige Mitglieder von mehrfach Unverträglichkeiten betroffen.

Seit kurzem arbeiten sie mit der Krankenkasse IKK classic in Offenburg „Hand in Hand“ zusammen. Im Rahmen der Förderung von Selbsthilfegruppen konnte das Projekt „Ernährungswissenschaftlerin in der Selbsthilfegruppe“von der IKK classic in Offenburg unterstützt werden.
So ist es nun möglich, dass NMU-Betroffene im Rahmen des Projekts ab Mai 2016 durch eine Ernährungsberaterin unterstützt werden.

Die ersten beiden Termine werden am Montag, 02.05.2016, sowie am Montag, den06.06.2016 jeweils um 19:00 Uhr während des monatlichen Erfahrungsaustauschs im SMS-Schulzentrum Nordwest, Vogesenstraße 14,77652 Offenburg stattfinden.
Weitere Termine werden in der Presse, im Radio, sowie auf der Webseite und auf Facebook bekannt gegeben od. hier im Forum

Bei Fragen zur Veranstaltung beziehungsweise zu den weiteren Terminen werden gerne auch per Email beantwortet.
Weitere Infos unter:www.nmutreff-ortenau.de; https://www.facebook.com/nmutreffortenau/; E-Mail: lactosegruppe@gmx.de sowie http://selbsthilfe-ortenau.de/ und http://libase.de/wbb/

Zurück zu „Postleitzahlenbereich 7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login