Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

gf berlin Augen auf - Chancen !!!

u.a. Berlin, Potsdam, Schwerin und Rostock

Moderatoren: Lea357, andreas

gf berlin Augen auf - Chancen !!!

u.a. Berlin, Potsdam, Schwerin und Rostock

Moderatoren: Lea357, andreas

Reinhard Schwabroh
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 461
Registriert: 26 Sep 2004 13:54:18

gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon Reinhard Schwabroh » 21 Sep 2014 14:47:58

Liebe Berliner/innen,

im Zöli-Treff erschien vor einigen Tagen die Nachricht von Touris, dass demnächst eure Stadt eine gf Bäckerei hat.

Statt sensationeller lauter Freudenschreie, Wünschen, Engagementangebote, Kontaktaufnahmen, Nachfragen, Verabredungen...........NICHTS.

Braucht ihr keine glutenfreie Bäckerei ?
Seid ihr so abgefüllt ?

...................

Nun bin ich aus HH mal bei der neuen glutenfreien Jute-Bäckerei vorbeigefahren und fand eifrige drei Betroffene zwischen Ladeneinrichten, Bio-Zertifizierungsgesprächen, ersten Kundenkontakten und -beratungen und Ausprobieren von Rezepten und den Bedingungen der Sicherstellung einer guten gleichbleibenden Qualität.

Wer sich mit diesen Fragen mal beschäftigt hat, der weiß, dass hier jede Menge Ermutigung und Unterstützung (durch Kauf der Produkte, Annahme von Gesprächsangeboten....) benötigt wird.

Hier stecken drei Leute ihre Ersparnisse und einen Teil ihres Lebens in ein Projekt, damit IHR Berliner Zölis mehr gute glutenfreie Auswahl habt.
Seid bitte nicht faul.
Nehmt den Weg auf euch.
Fahrt zur Schönhauser Allee 52a.(grazie mrs Graz)
Wenn mangels regelmäßiger Verkäufe an EUCH diese gf Quelle in zwei Jahren versiegt, dann ist das euer Verdienst.

Wenn die Jute Bäckerei nicht die gf Produkte hat, die IHR wollt, dann warten die auf eure Impulse und sehen, ob eure Wünsche umsetzbar sind.

Ich hoffe, euch mit diesem Brandbrief ein wenig angetrieben zu haben und freue mich auf eure Stellungnahmen.......vor allem aber auf eure Kontakte zu dieser neuen Chance für euch in Berlin.

gruß
reinhard
Zuletzt geändert von Reinhard Schwabroh am 21 Sep 2014 15:19:13, insgesamt 1-mal geändert.
Schwerpunkt:Brotbäcker

Benutzeravatar
mrsglutenfrei
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 389
Registriert: 04 Mai 2008 17:21:42
Wohnort: Graz

Re: gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon mrsglutenfrei » 21 Sep 2014 15:00:31

Ganz deiner Meinung!! ...nur die Adresse stimmt nicht ganz: Schönhauser Allee....
life is what happens while we're busy making plans *john lennon*

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4235
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon moni130 » 21 Sep 2014 19:20:24

Hallo lieber Reinhard,

jetzt weiß ich nicht, was mich mehr beeindruckt: Das Engagement, der Mut und der Fleiß der Unternehmensgründer, die in Berlin an sehr interessanter Adresse mit einer rein glutenfreien Bäckerei Flagge zeigen - oder Dein Ruf in die Wüste der Zölimeute, die sich mit zigfachem Echo öffentlich über eine ihrer Meinung nach falsch plazierte Kekspackung echauffieren und sich bitterlich über die Nichtbeachtung ihrer Ignoranz beklagen kann - aber die Nachricht über ein solch ehrgeiziges Projekt anscheinend völlig unbeeindruckt an sich abgleiten lässt. Jedenfalls hat den Forenbeitrag außer mir anscheinend noch niemand angeklickt. 4 Aufrufe sind bis jetzt registriert, davon sind inzwischen 3 von mir!

Ich kann den Machern der "Jute Bäckerei" im Herzen von Berlin nur wünschen, dass ihre Produkte so umwerfend lecker sind, dass ihr Laden läuft, richtig gut läuft durch Kunden, die gerne mal etwas anderes essen möchten und denen es egal ist, ob da nun Gluten drin ist oder nicht. Auf die paar Zölis, die sich mal dorthin bequemen mögen, um Backwerk zu erwerben, das mit viel Kompetenz und Mühe speziell für ihre Bedürfnisse hergestellt wird, werden sie hoffentlich nicht angewiesen sein. Ich erinnere mich noch zu gut an Besucher in meinem rein glutenfreien Minishop in Scheidegg, Besucher, die einen weiten Weg gemacht hatten, nur um mal zu gucken. Kaufen wollten sie nichts, schließlich hatten sie beim letzten Zöli-Aufmarsch irgendwo, auch ganz weit weg, mehrere Taschen mit kostenlos abgegebenen Produkten heimgeschleppt und außerdem würden sie ja alles ganz bequem im Versandhandel bekommen. Ich hoffe, die Jute Bäckerei wird von solchen Kunden verschont - und auch solchen, denen glutenfrei und vegan usw. nicht reicht und immer noch indiviuelle Sonderwünsche einbringen, aber nicht wieder auftauchen, wenn das gewünschte Produkt da ist. Ich kann daher nur dazu raten, sich die Wünsche der Kundschaft zwar anzuhören, aber genau zu überlegen, ob damit eine breitere Kundschaft angesprochen werden kann. Sinnvoll kann z.B. sein, Backwaren auch ohne Jodsalz anzubieten, da doch einige Zölis bzw. Duhring-Betroffene Jod so gut es geht meiden müssen.

Nun bin ich zwar nicht mehr in Scheidegg aber immer noch viel zu weit weg von Berlin, um mich da aktiv einzubringen, was ich als "Überzeugungtäter" wirklich sehr gerne machen würde. So bleibt mir nur aus der Ferne ein herzliches "allet Jute" nach Berlin zu senden - und Euch, den Machern, zu wünschen, dass man auch Euch eines Tages mal mit Bill Gates vergleicht ;-) .

Ich halte Euch ganz fest die Daumen - und wenn sich mal die Gelegenheit ergibt, nach Berlin zu kommen, dann weiß ich schon, wo ich ganz bestimmt zum Kaffee "einfallen" werde.

Monika

Heiterkite
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1066
Registriert: 07 Aug 2013 19:08:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Edewecht

Re: gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon Heiterkite » 21 Sep 2014 20:09:22

Ich finde die "Forumsschelte" absolut unangebracht! Ich finde das sogar ziemlich unverschämt.
Zum einen wohnt vermutlich nur ein Bruchteil in Berlin.
Außerdem finde ich die Darstellung der Gründer etwas überzogen. Eine Firmengründung ist immer mit Aufwand, Arbeit und Einsatz von Geld verbunden. Und dass das nur gemacht wird, um Zölis einen Gefallen zu tun, mag ich nicht so recht glauben.

Und was wurde hier eigentlich erwartet? Lobhudelei, bevor jemand dort war? Ankündigungen, dass man hingeht?

Es ist letztendlich erstmal Werbung für eine glutenfreie Bäcketei. Die letzte von Reinhard Schwabroh für eine solche in Hamburg war ja nun ein ziemlicher Schuss in den Ofen.
Da ist es jawohl in Ordnung, wenn man erstmal abwartet. Und sich das Angebot halt ansieht, wenn es da ist.

Im Forum werden ja nun häufiger Restaurants genannt, wo keiner antwortet. Muss meiner Meinung nach auch nicht.
Wenn ich nach xy fahre, gucke ich unter anderem hier, ob es da was Interessantes gibt. Und wenn ich dann dort war, schreibe ich was dazu.
Dass wir seit neuestem verpflichtet sind, VOR dem Besuch schon was zu schreiben, muss mir wohl entgangen sein.
Zumindest wurde man bisher nicht dafür angepflaumt, dass man Werbung einfach nur zur Kenntnis nimmt.

Rookie Andrea
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 01 Jan 2012 10:32:27
Geschlecht: weiblich

Re: gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon Rookie Andrea » 22 Sep 2014 05:30:03

Ich würde bei der Überschrift nicht an eine Bäckerei denken.
Ich habe eigentlich mehr an die Fluglinie gedacht.
Die Überschrift sagt nichts aus, vielleicht liest deshalb kaum jemand den Bericht.
Und es stimmt schon, wenn man noch nicht dort war, was soll man schreiben?
Lg Andrea

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Re: gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon Hetairos » 22 Sep 2014 09:54:54

Hallo Alle,

Reinhard wird sich schon etwas dabei gedacht haben, diesen Beitrag ins Unterforum Kontaktbörse zu stellen.
Deshalb auch hier nochmal mein Hinweis, dass es unter "Regionale Einkaufstipps - Bäckereien, Cafés..."
auch einen Thread zum Thema gibt, sowie im Werbeforum/Hersteller ein Statement der Bäckerei.

Lieben Gruß!
Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4869
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon SierraHotel » 22 Sep 2014 22:09:01

Monika hat geschrieben:Ich erinnere mich noch zu gut an Besucher in meinem rein glutenfreien Minishop in Scheidegg, Besucher, die einen weiten Weg gemacht hatten, nur um mal zu gucken. Kaufen wollten sie nichts, schließlich hatten sie beim letzten Zöli-Aufmarsch irgendwo, auch ganz weit weg, mehrere Taschen mit kostenlos abgegebenen Produkten heimgeschleppt und außerdem würden sie ja alles ganz bequem im Versandhandel bekommen
Das kannst du so aber auch nicht unterstellen. Davon abgesehen, kannst du einem Zöliakiebetroffenen auch nicht zum Vorwurf machen, dass er seinen Proviant bei sich hat. Du selbst hast ja in zahlreichen Beiträgen empfohlen, sich nicht auf Rechnung des Siegels der "Glutenfreimafia" zu versorgen. Ich selber laufe auch nicht meilenweit, um mir dann ein Capri- Eis für teures Geld zu kaufen, nur weil es glutenfrei ist.

Reinhards Hinweis nehme ich gerne auf, komme allerdings nur selten nach Berlin.
Für ein glutenfreies Brot oder Brötchen, das auch richtig gut schmeckt, frei von Weizenstärke ist und nicht nur nach Fett oder Mais schmeckt, würde ich auch eine Anfahrt von etwa 50 km auf mich nehmen. Den Machern der Jute- Bäckerei wünsche ich auf jeden Fall viel Glück und eine hohe Nachfrage.
Ich warte so lange geduldig noch immer darauf, dass der *bakerman* endlich mal frische Brötchen herstellt.
Viele Grüße
Sierra
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Re: gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon Hetairos » 23 Sep 2014 07:14:26

SierraHotel hat geschrieben:...Ich warte so lange geduldig noch immer darauf, dass der *bakerman* endlich mal frische Brötchen herstellt...

Mir hat er mal erklärt, warum er das nicht tut. Der bakerman ist Hersteller für den Versandhandel. Bei Brötchen kommt es auf absolute Frische an. Sie kämen aber nur frisch bei uns an, wenn -->dies<-- kein Aprilscherz gewesen wäre. Alles, was wir an eingeschweißter Aufbackware bereits kaufen können, ist und bleibt im Vergleich zu einem frischen Brötchen aus dem Ofen eben nur die 2. Wahl.

Beim Berliner Bäcker verhält es sich anders. Der hat ein Ladengeschäft und - gemäß Reinhards Überschrift, die Chance...

Lieben Gruß!
Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

Claudi
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: 30 Jul 2004 19:15:52
Wohnort: Raum Stgt.

Re: gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon Claudi » 23 Sep 2014 07:26:51

Hallo,

ich habe das auch gelesen und bedauert, dass es diese Bäckerei noch nicht gab als wir im August während unseres Urlaubs in Berlin waren. Warum sollte ich als Süddeutsche darauf antworten?
Moni, ich war vor Jahren mal an deinem Kiosk und habe erstmal "nur geguckt". Man sah dir dein Mißfallen an, weil die Kinder "nur" ein Eis wollten. Zuvor waren wir im Kurhaus Schnitzel essen und satt. Ganz ehrlich? Wir haben dann nichts weiter gekauft.

Gruß, Claudi

Reinhard Schwabroh
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 461
Registriert: 26 Sep 2004 13:54:18

Re: gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon Reinhard Schwabroh » 23 Sep 2014 10:02:41

Moin
danke, dass ihr die Informationen am Laufen haltet.
Ich schrieb hauptsächlich für Berlin, freu mich aber, wenn ganz D merkt, was dort passiert.
Hoffentlich werden die drei Macher/innen ganz reich durch eine supererfolgreiche gf Bäckereigründung.

Humor ist, wenn man gerne lacht.
Möge die Heiterkeit mit euch sein.

gruß
reinhard
Schwerpunkt:Brotbäcker

Benutzeravatar
Miss Melody
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 25 Jul 2008 10:47:32
Wohnort: Berlin

Jute Bäckerei Schönhauser Allee 52a

Beitragvon Miss Melody » 23 Sep 2014 18:08:20

Ich war da!
Hallo Gemeinde,
ich freue mich. Endlich im Norden Berlins ein KOMPLETT gf Café mit Brot- und Kuchenverkauf. War eben das erste Mal dort und bin begeistert. Leckerer Apfelkuchen (auch für die beiden Nicht Zölis) und Kaffee. Mitgenommen habe ich 2 Baguettes - köstlich! Am Samstag 27.9. wird offiziell eröffnet. Vielleicht sieht man sich? ;-)
Fotos veröffentlichen, einbauen - sorry, bin ich zu doof für. ;-)
LG MM

Felicia
Frischling
Frischling
Beiträge: 48
Registriert: 24 Sep 2013 08:07:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon Felicia » 24 Sep 2014 18:17:14

Hallo,

oh, ist denn das Cafe bereits eröffnet? Dann werde ich so schnell wie möglich dort hinfahren- es ist einfach großartig, endlich eine echt ausschliesslich gf Bäckerei zu haben. Es gibt ja noch Cafe Voh, aber das ist
überhaupt kein Ort, wo man sich gerne aufhält. Das Backwerk ist gut, aber der Innenraum ist gruselig und eng. Ausserdem eben auch nicht 100 % gf, ich meine diese gh Eishörnchen. Andererseits verstehe ich auch die
ökonomische Notwendigkeit, denn warum sollen Leute, die keinen Zöli Befund haben, teure Hörnchen kaufen. Ein Spagat eben.

Umso mehr (!!!!!) bewundere ich den Mut der Neugründer in Pberg - good luck und : Wir werden dort gerne hinfahren und uns freuen.

F.

Heiterkite
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1066
Registriert: 07 Aug 2013 19:08:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Edewecht

Re: gf berlin Augen auf - Chancen !!!

Beitragvon Heiterkite » 24 Sep 2014 18:45:52

Reinhard Schwabroh hat geschrieben:Moin
danke, dass ihr die Informationen am Laufen haltet.
Ich schrieb hauptsächlich für Berlin, freu mich aber, wenn ganz D merkt, was dort passiert.
Hoffentlich werden die drei Macher/innen ganz reich durch eine supererfolgreiche gf Bäckereigründung.

Humor ist, wenn man gerne lacht.
Möge die Heiterkeit mit euch sein.

gruß
reinhard


Also, wenn ich bedenke, wie groß deine Freude über einen DINKEL(!)bäcker in Hamburg war, finde ich es erstaunlich, dass du dich hier so weit aus dem Fenster lehnst.
Das ist, zusammen mit dem aggressiven Auftreten einer anderen Userin, ja eher Anti-Werbung.
(Ich bin zumindest wegen des Dinkelbäckers skeptisch.)
Allerdings können die Betreiber der neuen Bäckerei ja nichts für die unerwünschte ( ?) schlechte Werbung.

Darum wünsche ich dem Laden natürlich trotzdem erstmal viel Erfolg.

@monika , ich fahre demnächst wo hin, wo es einen glutenfreien Supermarkt gibt. Ich werde dort vermutlich hingehen, einfach aus Neugier. Ich habe nicht die feste Absicht, was zu kaufen. Schon deshalb, weil ich es schlecht mitbekomme.) Und nicht, weil ich mich mit Gratispackungen eingedeckt habe.)
Wenn es dort aber tatsächlich etwas besonderes gibt, würde ich sicher zuschlagen. Es sei denn, ich werde gleich angemault oder schräg angeguckt, wenn ich mir nicht sofort was ins Körbchen werfe. Dann kaufe ich ganz sicher nichts!


Zurück zu „Postleitzahlenbereich 1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login