Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Urlaub in Australien: Überhaupt Verpflegung mitnehmen?

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Urlaub in Australien: Überhaupt Verpflegung mitnehmen?

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
Minix
Frischling
Frischling
Beiträge: 33
Registriert: 09 Mär 2005 20:22:13
Wohnort: Dresden

Urlaub in Australien: Überhaupt Verpflegung mitnehmen?

Beitragvon Minix » 30 Apr 2007 10:12:47

Hallo Zusammen,

:harry potter: fliege in 4 Wochen nach Australien und freue mich schon riesig! :tanz:

Hab' gerade mal die Beiträge hier über Australien gecheckt und frage mich nun: Soll ich überhaupt viel Verpflegung mitnehmen? Sonderessen bei Qantas habe ich bestellt und nachdem, was ich hier lese, ist die australische glutenfrei-Versorgungslage eh viel besser...:kekse:

Wollte nämlich grade wieder das übliche Dosen-Reisebrot in rauhen Mengen, Nudeln e.t.c. bestellen. Müsste wegen der wohl schwierigen Zoll-Situation auch noch den DZG-Reisevordruck von einem Arzt unterschreiben lassen, den ich mir an meinem neuen Wohnort auch erstmal suchen müsste.... Und dann würde auch noch das Gepäck immer schwerer...

Und daher meine Frage an die Australienerfahrenen: Lohnt sich das ganze Futtergepäck dann überhaupt oder kann man nicht besser vor Ort einkaufen?

Liebe Grüße

Minix

susanna
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 605
Registriert: 08 Aug 2004 19:58:14
Wohnort: NRW

Beitragvon susanna » 30 Apr 2007 12:33:07

Hallo Minix,
lass es. Mitnehmen macht Probleme und in Australien ist die gf-Versorgung viel Info's
:guckst du hier: http://paulkie.sky.prohosting.com/


:harry potter:
viele liebe Grüße Susanna


man muss sagen was man tut und tun was man sagt

Minix
Frischling
Frischling
Beiträge: 33
Registriert: 09 Mär 2005 20:22:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon Minix » 30 Apr 2007 22:39:11

Hallo Susanna,

vielen Dank für die informative Seite. Eine wirklich beeindruckende Menge an Restaurants...
Habe auch heute die Informationsbroschüren der australischen Zöli-Gesellschaft bekommen. Ging super schnell und problemlos.

Du hast mich nochmal bestärkt,:dankeschön: ich werde es lassen und denke, dass ich nicht verhungern werde.

Liebe Grüße
Minix

susanna
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 605
Registriert: 08 Aug 2004 19:58:14
Wohnort: NRW

Beitragvon susanna » 01 Mai 2007 16:01:24

Hallo Minix,
verhungern wirst Du bestimmt nicht. :wink:

Einen schönen Urlaub in downunder und nehme Dir nicht zuviel vor.


:harry potter:
viele liebe Grüße Susanna





man muss sagen was man tut und tun was man sagt

Die_Fiffy
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 06 Jan 2007 21:33:44
Wohnort: München

Beitragvon Die_Fiffy » 02 Mai 2007 14:39:55

Halööchen,

ja also die Australier sind recht gut bestückt mit gf Sachen. Im lagerverkauf bei Querfood gibts sogar ein Regal nur mit "made in Australia"-Produkten...!
Mit dem Zoll ist das so eine Sache. Da wie gesagt die Versorgung dort recht gut ist, würd ich Dir dringend abraten, Nahrungsmittel durch den Zoll bringen zu wollen. Die reißen Dir zwar nicht den Kopf ab und werden sicher nett zu Dir sein, ist ja ein nettes Völkchen, aber trotzdem landet Dein Essen unter Umständen schneller im Quarantäne-/Vernichtungsbehälter, als Du bis 3 zählen kannst...
Ich wünsch Dir einen schöen Urlaub - say hello to the fellas! Find mal raus, ob Bundaberg-Rum glutenfrei ist und dann bestellt Dir mal eine schöne Bundee-Coke ;)


Zurück zu „Australien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login