Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Fructoseintoleranz

Fruktose, Kasein, Histamin, Saccharose, Sorbit, Galactose
Heuschnupfen, Kernobst, Nüsse, Eier, Fisch, Soja, Sellerie, usw.

Fructoseintoleranz

Fruktose, Kasein, Histamin, Saccharose, Sorbit, Galactose
Heuschnupfen, Kernobst, Nüsse, Eier, Fisch, Soja, Sellerie, usw.
ice 3.0
Frischling
Frischling
Beiträge: 35
Registriert: 23 Mär 2012 09:27:48
Geschlecht: männlich

Fructoseintoleranz

Beitragvon ice 3.0 » 10 Jan 2016 09:15:57

Hallo an alle mal so eine frage.

Wer von euch hat noch zusätzlich eine Fructoseintoleranz ?

Da ich jetzt selber noch zusätzliche eine habe, wollte ich mal fragen wie es bei euch mit Kartoffeln aussieht.

Ich lese immer das viele Kartoffeln schlecht vertragen. Aber in meiner liste und auch im Internet lese ich immer das Kartoffeln eigentlich gut verträglich sein.


Wie ist es bei euch ?
Wie vertragt ihr Kartoffeln ?
Wie viel gr. Könnt ihr essen ?


Vielen Dank schon mal für eure Antworten. :lol:

Sibylle

Re: Fructoseintoleranz

Beitragvon Sibylle » 10 Jan 2016 10:23:28

.
Zuletzt geändert von Sibylle am 15 Aug 2016 20:07:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Re: Fructoseintoleranz

Beitragvon sparrow » 10 Jan 2016 10:40:36

Wenn du die geschälten Kartoffeln für ein paar Stunden in Wasser legst und
dann das Wasser abschüttest, sind sie besser verträglich.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

www.glutenfrei-kochen.de
http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Sibylle

Re: Fructoseintoleranz

Beitragvon Sibylle » 10 Jan 2016 11:22:51

.
Zuletzt geändert von Sibylle am 15 Aug 2016 09:56:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4220
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Fructoseintoleranz

Beitragvon moni130 » 10 Jan 2016 11:58:51

Das mit dem Wässern von geschälten Kartoffeln war früher wohl allgemein üblich. Ich erinnere mich, dass das noch in meiner Kindheit so gemacht wurde. Zum Kochen wurde das Wasser ausgetauscht. In Bezug auf Fruktose bemerke ich jedoch keinen Unterschied, denn trotz nachgewiesener Fruktoseintoleranz vertrage ich Kartoffeln in jeder Form gut, also egal ob geschält als Salzkartoffeln oder als Pellkartoffeln gekocht.
--------------------------------------------------------------------------------------
Immanuel Kant (1784): "Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

FSM
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: 08 Aug 2013 21:39:45
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Fructoseintoleranz

Beitragvon FSM » 10 Jan 2016 13:19:36

Ich vertrage festkochende Kartoffeln besser als mehlig kochende oder sogar vorwiegend festkochende. Ich vertrage sie in reichlich Salzwasser gekocht besser als im Garsieb gedünstet. Ich esse sie immer zusammen mit was Fettigem, z.B. mit Olivenöl beträufelt. Fett hilft mir bei fructosehaltigeren Speisen generell Bauchschmerzen vorzubeugen (vermutlich weil es die Verdauung verlangsamt).

Viele Grüße vom FSM


Zurück zu „Zöliakie und andere Lebensmittelunverträglichkeiten / Allergien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login