Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Fruktose/Sorbit - oder kennt jemand diese Symtome?

Fruktose, Kasein, Histamin, Saccharose, Sorbit, Galactose
Heuschnupfen, Kernobst, Nüsse, Eier, Fisch, Soja, Sellerie, usw.

Fruktose/Sorbit - oder kennt jemand diese Symtome?

Fruktose, Kasein, Histamin, Saccharose, Sorbit, Galactose
Heuschnupfen, Kernobst, Nüsse, Eier, Fisch, Soja, Sellerie, usw.
Conny123
Frischling
Frischling
Beiträge: 12
Registriert: 01 Okt 2013 15:28:45
Geschlecht: weiblich

Fruktose/Sorbit - oder kennt jemand diese Symtome?

Beitragvon Conny123 » 06 Sep 2014 12:16:37

Hallo,

ich habe mir hier schon etwas zur Fruktoseintoleranz bzw anderen Zuckerproblemen in Zusammenhang mit Sprue durchgelesen. Allerdings erkenne ich mich da nicht richtig wieder. Vielleicht kommt das aber trotzdem jemadem bekannt vor.

Nachdem ich letzes Jahr (unentdeckt/ungewusst) Probleme mit der Schilddrüse bekam, habe ich die Ursache erstmal in der Ernährung gesucht. Irgendwann habe ich angefangen, weniger Obst zu essen.
Im Nachhinein ist eigentlich klar, dass meine Symptome von der Schilddrüse kamen. Trotzdem esse ich immernoch wenig bis kaum Obst, weil ich das Gefühl, immer wenn ich welches Esse, wird mir schwindelig, fühle mich etwas Gangunsicher, kriege oftmals dann kalte Hände, Benommenheit im Kopf bis hin zu Spannungen im Nackenund einfach ein anderes (unangehenemes) Körpergefühl. Allerdings kein Durchfall oder Bauchschmerzen.
Kann das von der Fruktose kommen? Oder anderen Zuckerarten? Ich traue mich kaum noch Obst/Marmelade zu essen, aber habe dmeine Symptome eg noch nicht in diesem Zusammenhang gelesen.

Ich muss dazu sagen, dass ich früher (als Sprue enteckt wurde), einen Laktose und Fruktose Test gemacht hab und beide negativ waren.
Allerdings vertrage ich Lakotse besser, wenn es mir allgemein, gut geht, wich wenig im stress bin etc.

Vielleicht lohnt es sich, einen neuen Test zu machen? Der letzte ist ca 2 1/2 - 3Jahre her.

Vielen Dank schon mal :)

Conny123
Frischling
Frischling
Beiträge: 12
Registriert: 01 Okt 2013 15:28:45
Geschlecht: weiblich

Re: Fruktose/Sorbit - oder kennt jemand diese Symtome?

Beitragvon Conny123 » 06 Sep 2014 12:18:06

Übrigens, Honig esse ich jeden morgen, und der ist doch eg sehr frutosehaltig, oder?

Wäre so eine Fruktoseintoleranz heilbar/ kann man nach einer Pause wieder Obst essen, oder ist das wie Zöliakie/Sprue?

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Re: Fruktose/Sorbit - oder kennt jemand diese Symtome?

Beitragvon Purzeline » 06 Sep 2014 17:16:17

Hallo Conny123,

deine Symptome hören sich eher nach einer allergischen Reaktion an, als nach einer Fruktosemalabsorbtion.
Hast du mal aufgepasst auf welches Obst du diese Beschwerden bekommst, bzw. verschiedene Obstsorten ausprobiert?
Ich würde dir empfehlen, wenn noch nicht geschehen diese Symptome deinem Arzt / Allergologen zu schildern und dich dahingehend untersuchen zu lassen.
Grüßle
Purzeline


================================================================

In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.
Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!

Benutzeravatar
lucky luck
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 30 Jan 2013 20:56:17
Geschlecht: männlich
Wohnort: Südtirol

Re: Fruktose/Sorbit - oder kennt jemand diese Symtome?

Beitragvon lucky luck » 06 Sep 2014 19:18:28

Hi Conny 123
Conny123 hat geschrieben:Wäre so eine Fruktoseintoleranz heilbar/ kann man nach einer Pause wieder Obst essen, oder ist das wie Zöliakie/Sprue?

Bei der Zöliakie muss man ein Leben lang Gluten meiden.
Bei einer Intoleranz werden ja gewisse mengen vertragen, wobei jeder der an einer Intoleranz leidet, nicht auf die gleichen Lebensmittel gleich stark reagiert,
oft verschwindet eine Laktose -Fruktoseintoleranz nachdem sich die Dünndarmschleimhaut sich ganz regeneriert hat,muss aber nicht sein.
Ein Ernährungstagebuch kann helfen, schreib mal die Obstsorten die du zu dir nimmst.
Ich würde deine Beschwerden auch durch einen Arzt/Allergologen abzuklären.
lg
Valentin
(wir sind die anderen aber wissen das die anderen)


Zurück zu „Zöliakie und andere Lebensmittelunverträglichkeiten / Allergien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login