Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Laktose- und Fruktose-Unverträglichkeiten

Fruktose, Kasein, Histamin, Saccharose, Sorbit, Galactose
Heuschnupfen, Kernobst, Nüsse, Eier, Fisch, Soja, Sellerie, usw.

Laktose- und Fruktose-Unverträglichkeiten

Fruktose, Kasein, Histamin, Saccharose, Sorbit, Galactose
Heuschnupfen, Kernobst, Nüsse, Eier, Fisch, Soja, Sellerie, usw.
weingeist
Frischling
Frischling
Beiträge: 43
Registriert: 24 Nov 2008 19:18:04

Laktose- und Fruktose-Unverträglichkeiten

Beitragvon weingeist » 22 Jun 2014 10:14:06

Hallo miteinander,

zu dieser Sache habe ich noch einige Fragen. Zunächst mein Beschwerdebild, Zöliakie (sehr empfindlich), Fruktose- und Laktoseintolerant, kollagene Kolitis und eine Unverträglichkeit gegen alle Süßstoffe und Zuckeralkohole. Mein Speiseplan ist schon recht mager. Wegen einer Chronischen Gastritis fallen viele schwer verdauliche Lebensmittel weg.
Nun aber, warum ist mein Darm so lebendig bei aller Vorsicht, Bildung von Luft, Geräusche oft so heftig, dass ich kaum einschlafen kann. Fenchetee hilft auch nich immer.
Gibt es möglciherweise ein Medikament welches die Luft reduziert und den Darm beruhigt? Oder ist noch eine weitere Unverträglichkeit bei mit vorhanden die ich noch nicht kenne?

Denke für eine Antwort
Liebe Grüße
weingeist

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Re: Laktose- und Fruktose-Unverträglichkeiten

Beitragvon Purzeline » 22 Jun 2014 12:29:58

Hallo Weingeist,

da es sich bei deinem Beitrag um eine individuelle Frage und nicht um eine Ergänzung handelt, habe ich deinen Beitrag abgetrennt.

Da du ein sehr umfangreiches Krankheitsbild hast, solltest du dich mit deiner Frage an einen Gastroenterologen wenden.
Es gibt zusätzlich zum Fencheltee noch Fenchel-Anis-Kümmel-Tee und es gibt auch Medikamente die in der Apotheke frei verkäuflich sind. Allerdings lindern diese Tees und Medikamente nur die Beschwerden (wenn sie helfen), bekämpfen aber nicht die Ursache.

Die Ursache können noch weitere Unverträglichkeiten sein, wie z.B. Lebensmittelallergien, Histaminintoleranz, aber auch Fehlbesiedlungen der Darmbakterien / Pilze können hier eine Rolle spielen, wie auch einfach der entzündliche Prozess der kollagenen Colitis.

Hattest du eine gute Ernährungsberatung? hast du mal ein Ernährungstagebuch geschrieben, in dem du auch deine Beschwerden dokumetiert hast? - das wäre vielleicht auch sehr nützlich, um zu sehen, ob diese Beschwerden mit bestimmten Nahrungsmitteln zusammen hängen können.
Grüßle
Purzeline


================================================================

In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.
Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!

Die.L
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 492
Registriert: 12 Okt 2013 16:54:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Laktose- und Fruktose-Unverträglichkeiten

Beitragvon Die.L » 22 Jun 2014 16:26:45

Purzeline hat geschrieben:Es gibt zusätzlich zum Fencheltee noch Fenchel-Anis-Kümmel-Tee und es gibt auch Medikamente die in der Apotheke frei verkäuflich sind. Allerdings lindern diese Tees und Medikamente nur die Beschwerden (wenn sie helfen), bekämpfen aber nicht die Ursache.


Dem möchte ich hinzufügen, dass es leider etliche "entblähende" Arzneimittel gibt, die zum Beispiel Sorbit oder andere für manche unverträgliche Hilfsstoffe enthalten.
Also bitte immer erst Zutatenliste checken!
Schöne Grüße von Heike!
Mit Tochter aus 02/2004 (Zöliakie diagnostiziert seit 10/2013)
Für mich seit 06/2017 Diagnose antikörpernegative Zöliakie


Zurück zu „Zöliakie und andere Lebensmittelunverträglichkeiten / Allergien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login