Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Milchzuckerunverträglichkeit

WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Milchzuckerunverträglichkeit
Maja2020
Frischling
Frischling
Beiträge: 13
Registriert: 27 Dez 2012 18:46:21
Geschlecht: weiblich

WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon Maja2020 » 04 Jan 2013 23:27:43

......ich habe eine Bitte nachdem ich nun keine Milch -kein Gluten und kein Vollei mehr zu mir nehmen darf , suche ich nun eine SCHOKOLADE die ich Essen darf .Würde mich SEHR freuen wenn mir jemand helfen könnte .
Herzlichen Dank :oops: ......noch eine Frage :oops: ..sogar bei bekannten Marken wie z.b. Rapunzel steht häufig dogar bei Bitterschokolade "kann Spuren von Milch -Soja oder Gluten enthalten :? "

Die freundliche Dame an der Kasse sagte (bei Basic) daraufhin :"Das müssen ALLE draufschreiben ,sie müssen nur auf die Zutatenliste achten"

Stimmt diese Aussage ?Ich bin stark verunsichert ..........

Danke für Eure Hilfe ,

liebe Grüße Maja

Benutzeravatar
Biest1001
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1809
Registriert: 06 Jan 2007 01:02:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gerolzhofen
Kontaktdaten:

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon Biest1001 » 05 Jan 2013 14:19:48

Hallo Maja,

lass dich von dieser Aussage nicht schockieren. Du kannst in der Suche mal "Spuren" eingeben und findest da sehr viele Ergebnisse. Das ist größtenteils eine Absicherung der Firmen. Wenn wir das auch noch von unserer Liste streichen, schränken wir uns unnötigerweise( meiner Meinung nach) noch mehr ein, als nötig.

Es gibt einige gf Reismilchschoki oder im Reformhaus. Hast du mal bei Google geschaut?? Da gibt es einige Ergebnisse.
Erste Ergebnis ist das hier:Zum Beispiel

8)
Mein gf Kochblog:
http://onlyglutenfree.wordpress.com/

Das Wichtigste ist es, nicht mit den Fragen aufzuhören...


Albert Einstein

Nini4
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 01 Okt 2011 21:45:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Landshut

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon Nini4 » 05 Jan 2013 22:02:12

Hallo Maja,

http://www.foodoase.de, da ist alles für Dich dabei, von Schokolade..-riegel-müsli-kekse-kuchen, bis Semmel,Brot,Nudeln,Fertiggerichte,........
Bei Allergiefilter kannst Du all Deine "Allergien" (glutenfrei-eifrei-laktosefrei-milcheiweißfrei,....) eingeben, Suchprogramm startet u. zeigt Dir 29 Seiten über leckeres Essen :) .

Viel Freude beim Durchstöbern ;-)
und liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon sparrow » 06 Jan 2013 11:09:00

Darfst Du generell kein Milcheiweiß zu Dir nehmen oder nur Kuhmilcheiweiß?
Es gibt im Bioladen Schafsmilchschokolade. Vielleicht wäre das etwas für Dich?

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

www.glutenfrei-kochen.de
http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Maja2020
Frischling
Frischling
Beiträge: 13
Registriert: 27 Dez 2012 18:46:21
Geschlecht: weiblich

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon Maja2020 » 08 Jan 2013 23:54:21

Herzlichen Dank ,ersteinmal für EURE Hilfe :oops: ........das freut mich sehr !!

Ich habe eine Rohmilchallergie bzw. reagiere ich sehr stark darauf :( .deshalb soll ich auf sämtliche Milchprodukte inkl. laktosefreie etc. verzichten ,auch auf Ziegenmilch ,Stutenmilch etc....leider :( .....denn DER KÄSE fehlt mir ungemein!!!!!!

Was ich aber immernoch nicht verstanden habe :oops: ....dürfen den "wir" Allergiker nun wirklich NUR auf die Zutatenliste schauen ???

ODER .........dürfen wir es auch nicht essen ,wenn darunter steht :"Könnte Spuren von EI-Gluten etc. enthaltem"??????

lieben Dank für Eure Geduld ,aber ich bin noch SEHR unsicher und reagiere auf diese Dinge SEHR Heftig :( :oops: ......

lieben Dank nochmals

Maja

SophieChristine
Frischling
Frischling
Beiträge: 41
Registriert: 10 Mär 2011 16:09:20
Geschlecht: nicht angegeben

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon SophieChristine » 09 Jan 2013 08:06:39

Hallo,
ich kaufe mir immer im Bioladen eine glutenfreie fairtrade Schokolade, die mit Reismilch hergestellt wurde. Es gibt sie in den Sorten Zartbitter-Cranberry und Vollmilch. Frag doch mal in deinem Bioladen oder Reformhaus nach, ob sie sowas haben!
viel Erfolg bei der Suche weiterhin,
Sophie

erdbeerhase
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 21 Nov 2007 17:02:59

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon erdbeerhase » 09 Jan 2013 08:11:18

Schau mal, hier ist eine Schokolade, die du garantiert essen kannst. (Leider gerade nicht vorrätig, aber die gibt es bestimmt auch anderswo.) Oder du gibst mal in die google Suche "milchfreie Schokolade" ein.

http://www.allergico-shop.de/Schokolade ... -2103.html

Zu den Spuren. Ich kaufe nichts, dass diesen Zusatz trägt. Und zwar aus dem Grunde, da nicht ich, sondern meine Tochter betroffen ist. Ich persönlich würde diese Produkte wahrscheinlich essen und es darauf ankommen lassen, aber da es um die Gesundheit eines anderen Menschen geht, für die ich verantwortlich bin, gehe ich liebe auf Nummer sicher und lasse diese Produkte weg. Wir haben aber noch immer einen Ersatz gefunden. Was ich damit sagen möchte: du musst für dich selbst entscheiden, ob du das Risiko (was wahrscheinlich im Nanobereich liegt) in Kauf nehmen möchtest, oder nicht. Das kann dir keiner abnehmen.

lg
Erdbeerhase

Maja2020
Frischling
Frischling
Beiträge: 13
Registriert: 27 Dez 2012 18:46:21
Geschlecht: weiblich

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon Maja2020 » 09 Jan 2013 15:12:50

...GANZ lieben Dank :yes: ........ja ich hab die Seite gleich unter meine Favoriten gespeichert :-D ......auch das mit der Fairtrade schoki hab ich schon versucht bzw. erfragt bei BASIC und Bio Company und da war zum Beispiel die Rapunzel Schokolade ,ABER in dieser stand kann SPUREN von Gluten-Schalenfrüchte etc .enthalten!!! ... :( .......Jetzt hab ich mir schon überlegt :oops: ...in den Zartbitter oder Edelbiterschokoladen dürfte doch KEINe Milch sein :lol: ....?????.........stimmt doch oder??......(ich werde das natürlich selber auch nachsehen )aber vielleicht weiss es ja hier schon jemand !!!

Lieben Dank und noch einen schönen Tag ,

MAJA

Benutzeravatar
mischmi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: 12 Mär 2008 17:04:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Darmstadt

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon mischmi » 09 Jan 2013 15:33:52

Guck dir mal die Moser Roth Edel Bitter von Aldi an (gibts glaub ich bei Aldi Süd und Nord).
Die ist meiner Meinung nach Milchfrei - ich kann aber nachher daheim noch mal gucken. Es kann allerdings sein, dass "kann Spuren von" drauf steht. Wobei mich das nicht stört.

Moser Roth hat glaub ich sogar im Bitterschokolade-Test der Stiftung Warentest ganz oben abgeschlossen. *Nachtrag*
"IS MIR EGAL, ICH LASS DAS JETZT SO! DAS WIRD SCHON!" :)

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon sparrow » 09 Jan 2013 17:22:39

In der Moser Roth Schokolade ist Butterreinfett, das ist zwar nur das Fett, kein Eiweiß.
Ich weiß nicht ob das bei einer Milchunverträglichkeit erlaubt ist.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen



www.glutenfrei-kochen.de

http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
mischmi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: 12 Mär 2008 17:04:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Darmstadt

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon mischmi » 09 Jan 2013 19:25:19

Ich hab mal die Zutatenliste abfotografiert
Bild
"IS MIR EGAL, ICH LASS DAS JETZT SO! DAS WIRD SCHON!" :)

Benutzeravatar
Alke
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 24 Mär 2008 21:12:23
Wohnort: Nürnberg

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon Alke » 12 Jan 2013 14:02:20

nochmal zu den Spuren!

Manche Betroffene ignorieren diesen Hinweis, weil es eine rein rechtliche Absicherung sei. Manche nehmen nichts, was auch nur Spuren enthalten kann.
Es ist in manchen Fällen eine rein formale Absicherung, weil die Rechtsabteilung es den Entscheidern so vorschlägt. Manchmal ist es aber auch eine Tatsache.

ein Beispiel
Wenn lila Kuh Firma etwa Alpenmilchschoko Tafeln produziert, dann ist schon mal ein Stück Nuss oder eine Rosine drin, weil zuvor vielleicht Trauben-Nuss in den gleichen Formen war. Kommt so selten nicht vor, kann also auch mit gh Stücken vorkommen, weil diese Formen eben so verwendet werden!
Bei den lila Weihnachtsmännern oder Osterhasen ist auch der Hinweis drauf. Aber die Hohlkörperformen werden alle ohne gh Bestandteile produziert, da kann also Gluten ausschließlich über die Behälter in denen die Schokolade an sich gemischt wird oder die viel kürzeren Leitungen zu der Abfüllung rein kommen. Das Risiko ist da nach meiner Meinung viel geringer, dass eine größere Menge Gluten also in einer Verpackung enthalten ist.

Ich halte es so: wenn ich die Wahl habe, dann kaufe ich nicht "mit Spuren". Ich kaufe die Kuvertüre von Schwartau/Dr.Oetker. Wenn ich mal wieder nirgends welche bekomme kaufe ich ausnahmsweise eine Kuvertüre mit Spuren. Aber ungern.

Je weniger GLuten desto besser ist das bei Zöliakie, aber du darfst auch deine Lebensqualität nicht vergessen. Handle nach deinem Gewissen, halte die Diät ein, aber wenn es nunmal Milcheiweissfrei praktisch nur mit Spuren gibt, dann probiere ob du sie verträgst.

Meine Lieblingsschoko ist diese: http://www.lovechock.de/de/de-smaken/pure-nibs.html

Teuer, aber wirklich herausragend!
Ganz liebe Grüße
Alke
Die DZG Gesprächsgruppe Kinder in PLZ 90/91: http://zoeli-kids-nbg.blogspot.de/

Warum muss der Mensch seine Lebensmittel so lange panschen und "optimieren" bis alle davon krank werden?

Maja2020
Frischling
Frischling
Beiträge: 13
Registriert: 27 Dez 2012 18:46:21
Geschlecht: weiblich

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon Maja2020 » 15 Jan 2013 13:30:24

Herzlichen Dank an EUCH,freu mich immer riesig ,das ihr hier so hilfsbereit seid ;ich hoffe ich kann es auch mal zurück geben :-D ..........noch bin ich ziemlich alleine im Lebensmittel Dschungel .
Aber heute werde ich zu BASIC gehen und mal schauen ob ich "Loveshock" dort finde :lol:

lieben Dank und einen schönen Tag an alle

wünscht Maja

Maja2020
Frischling
Frischling
Beiträge: 13
Registriert: 27 Dez 2012 18:46:21
Geschlecht: weiblich

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon Maja2020 » 15 Jan 2013 21:36:55

ICH habe SIE :lol: :lol: :lol: .und sie ist wirklich sehr LECKER ..... :yes: die LOVEshok.......aber :( ....auch sündhaft TEUER ...........40g 2,99 :oops: ........aber ich hab es mir heute gegönnt :oops: ....und erst nur ein klitzekleines Stück gegessen.......mmmmmmmmhhhhhhhhh :yes: .......JETZT muss ich nur noch eine finde die ich mir auch leisten kann... :-D ---------------->

liebe Grüße an alle Helfenden

Maja

Benutzeravatar
Alke
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 24 Mär 2008 21:12:23
Wohnort: Nürnberg

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon Alke » 16 Jan 2013 22:44:17

Es fällt mir ein Stein vom Herzen. Schlimmer wäre, sie hätte nicht geschmeckt.
Für den täglichen Schokohunger tuts vielleicht ka die Schokotafel von Aldi. ich find die für ne billige Schoko gar nicht übel.
Aber die Lovechoc ist einfach eine ganz andere Klasse! Endorphine pur!
Ganz liebe Grüße
Alke
Die DZG Gesprächsgruppe Kinder in PLZ 90/91: http://zoeli-kids-nbg.blogspot.de/

Warum muss der Mensch seine Lebensmittel so lange panschen und "optimieren" bis alle davon krank werden?

Maja2020
Frischling
Frischling
Beiträge: 13
Registriert: 27 Dez 2012 18:46:21
Geschlecht: weiblich

Re: WER kennt eine glutenfreie -milcheiweißfreie Schokolade ??

Beitragvon Maja2020 » 21 Jan 2013 13:35:41

JAAAAAAAAA :yes: ....sie ist wirklich spitze ..lieben DANK für den TIPP :danke: .....

herzliche Grüße

Maja :oops:


Zurück zu „Zöliakie und Laktoseintoleranz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login