Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Angst vor Tests

Milchzuckerunverträglichkeit

Angst vor Tests

Milchzuckerunverträglichkeit
Akte_XY
Frischling
Frischling
Beiträge: 25
Registriert: 12 Jul 2011 06:22:14
Geschlecht: weiblich

Angst vor Tests

Beitragvon Akte_XY » 25 Aug 2011 14:38:45

Hallo Ihr Lieben

so wieder der Gang zum Gastro hinter mir.
Also geplant sind jetzt folgende Dinge:
nochmal Blutabnahme wegen Zöli (erste Blutabnahme von Hausarzt hat nicht ausgereicht)
Ultraschallt Bauch
Magenspiegelung wegen Zöli

Fructose-Atemtest
Laktose-Atemtest

ich habe schon einige Atemtests hinter mir von daher kenne ich das Prozedere. Bis jetzt waren alle unauffällig.

So richtig Angst habe ich jetzt aber vor dem Laktose-Test.,denn ich ernähre mich schon fast 4 Jahre Laktose frei. Muß betonen das sich das nur auf alle Milchprodukte bezieht bei denen es "offensichtlich" ist. Also Milch Quark Käse usw. In Brot Kuchen Wurst etc nehme ich nach wie vor Milchzucker zu mir.
Trotzdem denke ich das mein Körper sich ziemlich entwöhnt hat. Wenn ich ein klitze kleinens Stückchen Käse oder sowas esse geht schon das Darm-grummeln los.

Jetzt habe ich Angst das der Test natürlich der Supergau wird-Krämpfe bis zum Abwinken und Erbrechen das wäre das Schlimmste.

Was für Erfahrungen habt Ihr mit Nebenwirkungen gemacht?

und was haltet Ihr eigentlich davon das man sich jetzt dem Test unterzieht bei so langer Zeit ohne Laktose?
Der Gastro meinte dazu nur sehr verhalten nunja dann wissen Sie endgültig ob sie Probleme mit Laktose haben,aber ganz ehrlich nach so einer lnagen Zeit ohne Laktose kann man doch nur Probleme haben oder?

EnjaEmmeli
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 715
Registriert: 30 Aug 2010 12:15:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Steiermark - Graz

Re: Angst vor Tests

Beitragvon EnjaEmmeli » 26 Aug 2011 16:13:47

Ich bin mir auch nicht sicher ob ich den Laktose-Test an deiner Stelle machen würde, aber allein mal aus dem Grund dass die Zöliakie mMn erst mal vorrangig sein sollte! Falls das ausgeschlossen ist kann man noch immer weiter suchen ...

Wenn man Zöliakie hat, KANN übringends sein dass die Laktose-Intoleranz mit der gf Ernährung wieder verschwindet weil die Darmzoten wieder "nachwachsen" und deren "Spitze" für die Verarbeitung von Laktose hauptsächlich zuständig ist!

LG

Akte_XY
Frischling
Frischling
Beiträge: 25
Registriert: 12 Jul 2011 06:22:14
Geschlecht: weiblich

Re: Angst vor Tests

Beitragvon Akte_XY » 28 Aug 2011 20:32:31

Danke Enja! Ja ich muß sagen ich finde die Reihenfolge auch nicht so glücklich gewählt. Zuerst sollten die Atemtests folgen und dann die Magenspiegelung...obwohl ich nicht grad das Gefühl habe das es mir jemals was gebracht hat Milch weg zu lassen.Jetzt ärgere ich mich weil mein Körper sich entwöhnt hat:(
diese Woche habe ich noch nen Termin beim Allergologen den werd ich auch mal auf das Thema ansprechen


Zurück zu „Zöliakie und Laktoseintoleranz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login