Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

kollagene Colitis

Osteoporose, Rheuma, Schilddrüsenerkrankungen (u.a. Hashimoto),
Neurodermitis, Asthma, Migräne, AD(H)S, usw.

kollagene Colitis

Osteoporose, Rheuma, Schilddrüsenerkrankungen (u.a. Hashimoto),
Neurodermitis, Asthma, Migräne, AD(H)S, usw.
Christine3
Frischling
Frischling
Beiträge: 18
Registriert: 14 Jan 2018 12:00:36
Geschlecht: weiblich

kollagene Colitis

Beitragvon Christine3 » 23 Apr 2018 12:11:28

Hallo, gibt es hier jemand mit kollagener Colitis? Habe heute diese Diagnose bekommen, und wäre an Erfahrungsaustausch interessiert.

Benutzeravatar
Cala
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 15 Mai 2010 16:51:50
Geschlecht: weiblich

Re: kollagene Colitis

Beitragvon Cala » 01 Mai 2018 12:14:12

Hallo Christine3

Habe auch eine kollagene Colitis,seit fast 10 Jahren.Kannst Dich gerne melden

Viele Grüße Cala

Christine3
Frischling
Frischling
Beiträge: 18
Registriert: 14 Jan 2018 12:00:36
Geschlecht: weiblich

Re: kollagene Colitis

Beitragvon Christine3 » 06 Mai 2018 18:39:34

Hallo Cala, ich hab Dir eine PN geschrieben. Gruß Christine

2glutenfreeKids
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 22 Jun 2018 09:04:38
Geschlecht: nicht angegeben

Re: kollagene Colitis

Beitragvon 2glutenfreeKids » 22 Jun 2018 09:29:19

Mit alternativen Mitteln geheilt

Hallo Ihr beiden. Ich habe 2015 - nach 5 Monaten Dauerdurchfall und Spiegelung - die Diagnose kollagene Colitis bekommen und sollte natürlich auch Budenofalk einnehmen.
Die Darmklinik Exter riet mir zu einer Alternative: Colon Guard Kapseln und Omni Biotic Power. Ich war ziemlich skeptisch, da ich schon diverse alternative Mittel ausprobiert hatte und beide Mittel recht teuer sind. Habe es trotzdem ausprobiert - und bin seit 3 Jahren geheilt. Habe später gelesen, dass in Heidelberg erfolgreich am Thema Rapslecithin geforscht wird - meine Heilung scheint also kein Zufall zu sein.

So sah bei mir der Ablauf genau aus:
1.) Start mit Abführmittel und 2 Tage Fasten
anschließend:
2.) ColonGuard mind. 3x3 Kapseln täglich, manchmal auch mehr
3.) morgens: 1x Omni Biotic Power

nach 2 Monaten habe ich beides nur noch nach Bedarf genommen.
Ich hoffe, Ihr habt auch Erfolg.
Liebe Grüße

Christine3
Frischling
Frischling
Beiträge: 18
Registriert: 14 Jan 2018 12:00:36
Geschlecht: weiblich

Re: kollagene Colitis

Beitragvon Christine3 » 25 Jun 2018 22:02:41

Hallo, 2glutenfreeKids,wenn ich das google, finde ich bei dem ersten nur Verkaufsanzeigen, keine genaue Definition. Das (und die Zutat Glutamin) macht mich misstrauisch. Was ist das,wie wirkt es? Das zweite,Omni Biotic Power ist ja ein Mittel zum Aufbau einer gesunden Darmflora, das erscheint mit stimmig für eine Darmerkrankung.... Trotzdem danke, werde mir beides mal notieren.
Ich habe vom Doc natürlich BudenofalkUno verschrieben bekommen (ohne das er nochmal nachgefragt hat wie aktiv die Erkrankung denn gerade war - ich hatte zwar Symptome, aber gar nicht so stark, wie es in der Broschüre der Fa. Falk beschrieben war) und er sagte: Sie können essen, was sie wollen, hat keinerlei Einfluss auf die Colitis.
Ich hatte trotzdem nach den Spiegelungen sofort mit einer glutenfreien Ernährung angefangen. Das Budenosid hab ich noch nicht genommen(und den Gastro gewechselt:Der,bei dem ich jetzt bin,sagte,natürlich soll ich das nur nehmen,wenn ich einen Schub habe).Ich führe ein Ernährungstagebuch, und bekomme heraus,was mir sonst so nicht gut bekommt und Beschwerden auslöst.Das deckt sich im wesentlichen mit den Empfehlungen zur Ernährung für Colitis Ulcerosa/Morus Crohn während schubfreier Zeiten.
Seit ich glutenfrei esse, und die schlecht verträglichen Dinge meide, geht es mir erstaunlich gut, nahezu keine Symptome(von gelegentlichen stressbedingten Beschwerden abgesehen,hatte ich immer schon).Ich hoffe,das es möglichst lange so ruhig bleibt...
Die Aussage des Docs, das die Ernährung keine Rolle spielt, kann ich - bisher - nicht bestätigen.


Zurück zu „Zöliakie und andere assoziierte Erkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Login