Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
Tulipifera
Frischling
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: 03 Sep 2009 15:46:27

Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Beitragvon Tulipifera » 14 Jul 2010 07:42:40

Hallo Ihr Lieben,
ich reise diesen Sommer für 5 Wochen nach China. Natürlich bin ich schon ein wenig verunsichert, was das Essen angeht. Vor Allem weil die Chinesen sehr viel Sojasauce verwenden. Ich habe die "Bitte an den Koch" der Zöliakiegesellschaft meiner Chinesisch Lehrerin gezeigt und sie meinte, dass dies wohl für die meisten nicht verständlich sein wird. (Auch ist die Schreibweise wohl eine Art der vereinfachten Schreibweise, die viele nicht lesen können!!)
Also hat Sie mir freundlicherweise ein paar Zeilen zusammengestellt. Ich hoffe, dass ich damit gut durchkommen werde und auch jedem anderen hier im Forum, der nach China fährt, damit helfen kann. Wenn ich wieder da bin werde ich natürlich Bericht erstatten, wie man als Zöli in China durchkommt.
Viele Grüße
Tulipifera


Bitte das ausdrucken und den Leute zeigen:

麻烦您为我做一道菜,千万不能用味精、酱油、蚝油,以及所有含面粉的调料。我对所有的面粉过敏。谢谢您!

您可以用我这个特制的酱油。谢谢!



我很喜欢吃中国饭,可是,用酱油做的菜, 我不能吃。好可怜的我啊!!是吗?



Übersetzung (die Übersetzung ist auch an die Chinesische Mentalität angepasst, damit der Koch vor Ort nicht denkt, dass man sein Essen nicht mag, nicht für gut genug hält, nicht genut schätzt etc. (s. letzter Satz)):

Bitte kochen Sie für mich eine Speise ohne Sojasauce, Weijing, Hao You, sowie alle Saucen, die aus sämtlichen Weizensorten hergestellt sind. Ich habe eine Allergie auf Mehl. Vielen Dank!

Sie können diese Sojasauce, die ich mitgebracht habe, benutzen. Vielen Dank!

Ich liebe Chinesisches Essen sehr. Aber, alle Speisen, die mit solchen Saucen zubereitet sind, darf ich nicht essen. Wie bedauerlich ist es!

Benutzeravatar
Nadine
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: 04 Mai 2004 13:40:37
Wohnort: Schweiz

Re: Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Beitragvon Nadine » 18 Jul 2010 20:53:18

Hallo Tulipifera

Meinst du dass es genügt wenn man nur auf die Sojasauce hinweist? Dort gibt es doch auch Weizennudeln usw.
Bin sehr interessiert wie es war, denn ich gehe im Winter auch nach China.

Schöne Ferien
Nadine
GF seit 08.04.2004
" Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist"

Tulipifera
Frischling
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: 03 Sep 2009 15:46:27

Re: Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Beitragvon Tulipifera » 19 Jul 2010 06:36:05

Guten morgen Nadine,
Du hast Recht - ich habe auch schon darüber nachgedacht die Bitte noch um die Nudeln zu erweitern. Zumal es ja auch Reisnudeln gibt. Ich werde meine Chinesischlehrerin darum bitten und dann alles nochmal online stellen.
Ich werde auf alle Fälle berichten wie es gelaufen ist.

Viele Grüße
Vroni

Benutzeravatar
Nadine
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: 04 Mai 2004 13:40:37
Wohnort: Schweiz

Re: Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Beitragvon Nadine » 19 Jul 2010 10:15:05

Hallo Vroni

Vielleicht nicht nur Nudeln sondern Mehl allgemein. Ich glaube die bemehlen auch recht oft. Ich möchte deine Übersetzung mitnehmen also muss sie alles enthalten ;-)

Liebe Grüsse
Nadine
GF seit 08.04.2004

" Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist"

Katja
Frischling
Frischling
Beiträge: 49
Registriert: 07 Jan 2006 18:47:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Raum Tuttlingen

Re: Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Beitragvon Katja » 20 Jul 2010 17:26:47

Hallo,

ich war im April eine Woche in China und muß sagen das es mit der Verständigung sehr, sehr schwierig ist außer Du hast einen Guide der chinesisch spricht. Wir haben Bekannte besucht was essenstechnisch eine Erleichterung war. Brot und Müsli konnte ich problemlos einführen, somit war das Frühstück kein Problem. Abends habe ich versucht eben viel Reis zu essen und Gemüse, Reisnudeln habe ich auch gegessen, ich hatte keinerlei Probleme, wenn Du Dich aber auf 100%ige gf Ernährung verlassen willst denke ich wird es mehr als schwierig.
Eimal waren wir auch japan. Essen das war auch kein Problem bzw. ich habe es vertragen aber ergründen ob ich`s hätte essen dürfen das konnte ich nicht.

Im Übrigen war ich sehr verwundert wieviel Nudeln und auch Teigtaschen die unseren Maultaschen entsprechen in China gegessen werden.

Wünsche Dir eine schöne Reise und hoffe es klappt alles :-)

Grüße Katja

Tulipifera
Frischling
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: 03 Sep 2009 15:46:27

Re: Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Beitragvon Tulipifera » 21 Jul 2010 08:47:38

Liebe Katja,
das mit der Verständigung glaube ich Dir gerne - ich bin auch schon gespannt wie es wird.
Hattest Du Deine eigene Sojasauce dabei, oder hat Dir Dein Guide Essen immer ohne Sojasauce bestellt? Ich werde mir meine mitnehmen.
Ob es natürlich 100% gf sein wird, weiß man nicht. Aber bei uns kann man ja auch nie sicher sein wenn man Essen geht.
Ich bin jetzt mal positiv gestimmt. :-D
Liebe Grüße
Vroni

Tulipifera
Frischling
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: 03 Sep 2009 15:46:27

Re: Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Beitragvon Tulipifera » 05 Aug 2010 06:49:13

Liebe Nadine,
mogen früh geht es los - mein Gott bin ich aufgeregt :-D .
Ich habe meine Chinesisch Lehrerin gebeten nochmal etwas zu schreiben. Ich hab den Text zwischenzeitlich auch einer anderen Chinesin nach China geschickt, die meinte es ist gut verständlich. Hoffe echt es klappt!!

Hier also der Text mit sinngemäßer deutscher Übersetzung, den ich mir als selbst zusammengestellt habe:

麻烦您为我做一道菜,千万不能用味精、酱油、蚝油,以及所有含面粉的
调料。我对所有的面粉过 敏。谢谢您!
您可以用我这个特制的酱油。谢谢!
我能吃土豆粉做的东西,比如,土豆淀粉。可是,不能吃用一般面粉做的
东西。
我能吃米粉,也能吃米做的皮。
我很喜欢吃中国饭,可是,用酱油做的菜, 我不能吃。好可怜的我啊!!
是吗?

Bitte kochen Sie für mich eine Speise ohne Sojasauce, Weijing, Hao You, sowie alle Saucen, die aus sämtlichen Weizensorten hergestellt sind. Ich habe eine Allergie auf Mehl. Vielen Dank!
Ich kann Kartoffelstärke essen. Aber Mehlstärke nicht!!!
Ich kann Reisnudeln essen, ich kann auch Reisteig essen.
Sie können diese Sojasauce, die ich mitgebracht habe, benutzen. Vielen Dank!
Ich liebe Chinesisches Essen sehr. Aber, alle Speisen, die mit solchen Saucen zubereitet sind, darf ich nicht essen. Wie bedauerlich ist es!

Ich habe mir separat noch folgende Sätze auf eine zweite Seite gedruckt (Ich dachte mir wenn ich das auf den Hauptzettel schreibe, bekomme ich immer Nudeln... ;-) Das könnte man zeigen, wenn man entweder Nudeln essen möchte, oder irgendwo Nudeln sieht und sich nicht sicher ist):
这是用什么做的?米还是面?
请给我来一碗米粉,不要酱油,蚝油和味精,其他的调料都要。

Mit was wird es hergestellt? Reis, oder Mehl?
Bitte gib mir eine Schüssel Reisnudel, ohne Sojasource, Hao You, und Weijing, oder anderen Zutaten mit Mehl, ok?

Hier sind nochmal die einzelnen Chinesischen Sätze mit der jeweiligen Deutschen Übersetzung:
1. Ich kann Kartoffelstärke essen. Aber Mehlstärke nicht!!!
我能吃土豆粉做的东西,比如,土豆淀粉。可是,不能吃用一般面粉做的东西。
( detaillierte ins Chinesische Übersetzung )

2. Mit was wird es hergestellt? Reis, oder Mehl?
这是用什么做的?米还是面?

3. Ich kann Reisnudeln essen, ich kann auch Reisteig essen.
我能吃米粉,也能吃米做的皮。

4. Bitte gib mir eine Schüssel Reisnudel, ohne Sojasource, Hao You, und Weijing, oder anderen Zutaten mit Mehl
ok?
请给我来一碗米粉,不要酱油,蚝油和味精,其他的调料都要。

Ich hoffe es hilft weiter.
Ansonsten werde ich massig Sojasauce mitnehmen - wir sind zu dritt und die anderen werden meine Sojasauce mitessen. In China isst man viele Gerichte zusammen (eine große Drehplatte steht auf dem Tisch, darauf werden viele unterschiedliche Speisen darauf gestellt, jeder isst von allem), da ist es im Lokal leichter wenn alle Zölisojasauce essen. Ist vermutlich für den Koch einfacher und man selbst kann auch mehr probieren :yes: . Für die anderen macht es ja keinen Unterschied welche Sojasauce sie essen. (war auch ein Tipp der Chinesin)

Ich werde berichten, wenn ich wieder da bin.

Liebe Grüße
Vroni

Tulipifera
Frischling
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: 03 Sep 2009 15:46:27

Re: Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Beitragvon Tulipifera » 10 Okt 2010 21:55:48

Liebe Chinareisende,
hier der versprochene Nachbericht über Glutenfreies Überleben in China:
Zuallererst muss ich erfreulicherweise sagen, dass ich während der fünf Wochen keinsterlei Probleme hatte. Wir haben fast 5l glutenfreie Sojasauce, für 5 Wochen und 3 Leute,abgefüllt in Plastikflaschen, mitgenommen und ausreichend chinesische Erklärungen (5l waren zu viel, wir haben über 1l wieder mit Heim gebracht, aber sicher ist sicher :lol: ). Das hat fast immer problemlos funktioniert. Am Besten isst man in kleineren Lokalen, denn da wird einfach immer frisch gekocht. Große Lokale, oder für Europäische Verhältnisse teurere Lokale haben sich immer als schwierig erwiesen, da die Gerichte oft schon vorbereitet sind.
Die Verständigung im Lokal funktioniert auch wenn man kein Wort Chinesisch kann und das Gegenüber kein Wort Englisch. Mit Händen und Füßen kann man auf alle Fälle klar machen, dass mit der mitgebrachten Sojasauce gekocht werden soll. Die Gerichte sucht man sich entweder als Bild auf der Karte aus oder man zeigt einfach auf das entsprechende Essen auf den Nachbartischen. Es kam auch vor, dass Chinesen, die ein wenig Englisch konnten zu Hilfe geeilt sind, um dem Kellner klar zu machen, um was es geht.
Die Bezeichnungen für Huhn, Rindfleisch, Schweinefleisch sollte man wissen (steht aber in jedem Reiseführer hinten drin), damit man nicht Innereien oder ähnliches bekommt.

Ein wenig kompliziert ist das Frühstück, denn da werden gerne gefüllte Teigtaschen gegessen. Allerdings gibt es überall Obstgeschäfte, die quasi Tag und Nacht offen haben bzw. Supermärkte in denen man Nüsse kaufen kann (Vorsicht es gibt einige gesalzene Nüsse, die bemehlt sind) Es sind nicht immer Englische Inhaltsangaben auf den Nusspackungen zu finden, aber ich habe immer auch welche gefunden, die ich unbesorgt kaufen konnte.

Essenstände, Lokale, Supermärkte haben wesentlich längere Öffnungszeiten wie bei uns, dass heißt man findet als Zöli IMMER eine Alternative!!!

Zugegebenerweise sind die ersten Tage ein wenig schwer, da man sich ein wenig ausgeliefert fühlt und sich nur mit dem Zettel verständigen kann. Aber wie bereits gesagt, ich hatte keinerlei Probleme und würde jederzeit wieder hinreisen.
Meine Freunde haben netterweise die gf Sojasauce von mir mitgegessen, dass heißt wir hatten zu dritt immer vier bis sechs unterschiedliche Gerichte zum Abendessen (in China bestellt man viele verschiedene Gerichte und jeder isst alles).

Ich kann allen nur wirklich Mut machen sich in ein Land wie China zu trauen. :yes:
Ich hoffe Euch hilft dieser Bericht ein wenig weiter.

Lg Vroni

Benutzeravatar
Nadine
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: 04 Mai 2004 13:40:37
Wohnort: Schweiz

Re: Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Beitragvon Nadine » 11 Okt 2010 12:12:19

Vielen Dank Vroni

Na dann bin ich mal positiv gespannt wie es wird.
Alles Gute
Nadine
GF seit 08.04.2004

" Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist"

Tulipifera
Frischling
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: 03 Sep 2009 15:46:27

Re: Chinareise und eine "neue" Bitte an den Koch

Beitragvon Tulipifera » 11 Okt 2010 12:42:54

Liebe Nadine,
schreib doch wie es Dir ergangen ist, wenn Du wieder da bist - würde mich echt interessieren.
Viel Spaß in China :-P

Viele Grüße
Vroni


Zurück zu „Asien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login