Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Vorstellen

Neu hier? Dann kannst Du Dich hier vorstellen.

Vorstellen

Neu hier? Dann kannst Du Dich hier vorstellen.
Karina d.
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 05 Jan 2019 18:15:32
Geschlecht: weiblich

Vorstellen

Beitragvon Karina d. » 10 Feb 2019 19:32:10

Hallo ihr Lieben, hoffe das ich hier richtig bin zum vorstellen :?
Bei mir würde vor 3 Monaten zöliakie marsch 3b festgestellt ,nach einem sehr langem leidensweg..
Seit ca.4 Wochen greift die Diät, nur jetzt macht mir mein Kopf große Probleme ..
Es ist alles gut ,nur ich habe ständig Angst das es wieder mit Durchfall etc. Losgeht ... kennt das von euch auch jemand ? Hört das irgendwann wieder auf , ich kann das so noch gar nicht glauben , das ich mit einmal wieder aus dem Haus gehen mag ,ohne Probleme und Schmerzen...
Freue mich über Rückmeldung
Lg

Benutzeravatar
Sibylle
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 20 Nov 2018 18:17:12
Geschlecht: weiblich

Re: Vorstellen

Beitragvon Sibylle » 10 Feb 2019 20:47:01

Hallo Karina!
Willkommen hier! :good bye:

Ich denke, mit der Zeit wird dein Kopf auch mitbekommen, dass der Bauch so langsam gesund wird. Versuch locker zu lassen!
Du schreibst ja, dass du selbst kochst und backst. Dann weist du ja was bei dir auf den Tisch kommt. ;-)
Liebe Grüße, Sibylle
-----------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Reinhard Schwabroh
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 462
Registriert: 26 Sep 2004 13:54:18

Re: Vorstellen

Beitragvon Reinhard Schwabroh » 11 Feb 2019 17:49:17

Ahoi Karina,
Wie inzwischen erforscht und bekannt ist, nennt mensch den gesamten Bauchbereich auch unser Bauchgehirn.
Es bestehen enge Beziehungen zwischen unseren beiden Gehirnen.
Schlechte und falsche Ernährung kann gar Depressionen fördern, und daraus ist ganz schwer wieder rauszufinden. Vor allem ist die Diagnose schwierig.
Du bist nun in der glücklichen neuen Lage, dass dein Leiden ein Ende haben kann und zwar lediglich durch eine Ernährungsumstellung. Je bewußter du das machst -auch im Sinne einer gesunden, abwechslungsreichen und vollwertigen Ernährung - desto schneller wird sich dein neues Bauchgefühl mit deinem Kopfgehirn verbünden und es wird auch für dich heißen: LEBEN mit glutenfreier Ernährung.
Mach möglichst viel selbst.
Geh erst auswärts essen, wenn du prima drauf bist.
Lies hier im Forum die allgemeinen Hinweise zum Essengehen.
Wenn du 30 Seiten Rezepte zb für das beste Brot der Welt brauchst, schick mir eine PN mit deiner privatmailadresse.
Gruß
Reinhard
Schwerpunkt:Brotbäcker


Zurück zu „Neue Mitglieder stellen sich vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Login