Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Diätfrust zu Beginn

Neu hier? Dann kannst Du Dich hier vorstellen.

Diätfrust zu Beginn

Neu hier? Dann kannst Du Dich hier vorstellen.
glutenfreileben
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 16 Okt 2018 08:12:32
Geschlecht: weiblich

Diätfrust zu Beginn

Beitragvon glutenfreileben » 16 Okt 2018 08:40:17

Hallo,

ich ernähre mich seit drei Wochen glutenfrei.

Obwohl es mir nun zwar schon etwas besser geht, hängt mir allmählich die Diät zum Hals raus.
Das Problem: Die Fertiglebensmittel, die ich bislang gefunden haben, schmecken mir nicht oder werden aus anderen Gründen nicht vertragen.

Fast alle Produktmischungen enthalten Reis oder Reismehl, was ich auch rausschmecke. Ich mochte noch nie gerne Reis.
Hinzukommt, dass ich Nüsse nicht vertrage. Auf Nüsse reagiere ich mit heftigem Juckreiz, was nach der Ernährungsumstellung erstaunlicherweise noch heftiger geworden ist.
Milch vertrage ich auch nicht, Soja nicht so gut.

Was kann ich nun noch essen? „Clean Food“, klar - Fleisch, Gemüse, Obst (allerdings nur in Maßen wegen bedingter Fruktosetoleranz).
Das habe ich jetzt ein paar Wochen durchgehalten.

Aber nun würde ich gerne mal wieder Brot und Kekse essen. Wenn ich eine Sorte finde, die die anderen - nenn ich jetzt der Einfachheit halber mal - „Allergene“ nicht enthält, dann schmeckt das Produkt nach Reis und ich bekomme es nicht runter.

Kennt das jemand? Hat jemand einen Tipp für mich?

Liebe Grüße

Repulsor
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 06 Jun 2018 11:19:19
Geschlecht: männlich

Re: Diätfrust zu Beginn

Beitragvon Repulsor » 16 Okt 2018 12:42:28

Versuchs doch mal mit selberbacken. Fertiges Brot kaufen ist eh zu teuer. Es gibt soviele Backmischungen da sind mit sicherheit einige ohne Reismehl dabei.
Die zeit musst du dir nehmen und im inet einfach mal alles nachlesen.
Hab ich auch gemacht.
Es ist hart der Beste zu sein!!! 8)

glutenfreileben
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 16 Okt 2018 08:12:32
Geschlecht: weiblich

Re: Diätfrust zu Beginn

Beitragvon glutenfreileben » 16 Okt 2018 15:09:40

Hallo,

ja, das hatte ich mir schon gedacht.
Schwierig, solange ich noch studiere (Mini-Kochzeile mit 2 Herdplatten - ohne Backofen und Arbeitsfläche) :lol:

Hat jemand noch eine Idee?

Liebe Grüße

Reinhard Schwabroh
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 26 Sep 2004 13:54:18

Re: Diätfrust zu Beginn

Beitragvon Reinhard Schwabroh » 17 Okt 2018 10:54:18

Moin, Versuch es mal bei
Meingesundesbrot.de

Thomas Kaufmann backt vollwertige Brote mit klarer Deklaration. Da findest du was gutes.
Gruß
Reinhard
Schwerpunkt:Brotbäcker


Zurück zu „Neue Mitglieder stellen sich vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Login