Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Adresse in Cham fällt weg

u.a. Erfurt, Nürnberg, Regensburg und Erlangen

Moderator: monilein

Adresse in Cham fällt weg

u.a. Erfurt, Nürnberg, Regensburg und Erlangen

Moderator: monilein

Benutzeravatar
annamc
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 284
Registriert: 10 Feb 2006 10:33:39
Wohnort: Cham

Adresse in Cham fällt weg

Beitragvon annamc » 13 Jul 2015 06:58:26

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte euch nur schnell mitteilen, das das super Eiscafe in Cham, Dolomiti jetzt einen neuen Besitzer hat.
Somit ist die Allergenfreiheit nicht mehr garantiert.
Ich persönlich würde es dort nicht testen wollen, da die Verkäufer kaum deutsch können und der Besitzer mir vor ein paar Jahren
schon einen sehr unfreundliche Antwort darüber gegeben hat.
Ich weiß nicht ob es in Cham noch allergenfreies Eis gibt :-/

93413 Cham - Eiscafe Dolomiti Eiscafe, Alrunastraße 6 neuer Besitzer. !!

Liebe Grüße - Katrin

Mod/H für Mod/monilein: --> Tipp aus der regionalen Liste entfernt
Nutze den Tag!

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4216
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Adresse in Cham fällt weg

Beitragvon moni130 » 13 Jul 2015 08:10:00

Hallo Katrin,

so eine Meldung ist immer wichtig. Allerdings sollte auch ein schlecht deutsch sprechender Eisverkäufer in der Lage sein, die Dokumentation mit der Allergendeklaration rauszurücken. Wenn es die nicht gibt, dann sollte sich mal die Lebensmittelkontrolle um diesen Betrieb kümmern.

Glutenvermeidung ist keine Angelegenheit, die auf den deutschen Sprachraum begrenzt ist. Im Gegenteil, es gibt viele Länder, in denen man in der Allgemeinbevölkerung und unter Gastronomen von Gluten und Zöliakie viel mehr weiß als hierzulande.

Also wenn du in der Nähe sein solltest, schaue doch noch mal auf die Karte. Dass manch italienischer Eishersteller unwirsch reagiert, wenn man ihn nach den Zutaten seiner Eiskreationen fragt, das ist historisch bedingt, denn jeder Familienbetrieb hatte (und hat?) seine eigenen sorgsam gehüteten und nur in der Familie weiter vererbten Rezepte. Da kommt es echt darauf an, behutsam zu fragen bzw. sofort erkennen zu lassen, warum man fragt. "Hallo, ich würde gerne Eis essen, aber ich habe ganz blöde Lebensmittelunverträglichkeiten, u.a. Zöliakie - und weiß noch nicht, ob ich Ihr Eis essen kann. Was ich unbedingt meiden muss, das ist ...." - Wer auf so eine Frage unhöflich reagiert, den sollte man wirklich meiden.

Gruß
Monika


Zurück zu „Postleitzahlenbereich 9“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login