Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

u.a. München, Augsburg und Ulm

Moderator: monilein

Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

u.a. München, Augsburg und Ulm

Moderator: monilein

Die_Fiffy
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 06 Jan 2007 21:33:44
Wohnort: München

Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

Beitragvon Die_Fiffy » 23 Dez 2013 15:39:53

Hallo zusammen,

Neulich eine Lichtblick-Begegnung im Hans im Glück in der Nymphenburger Str 69, 80339 München gehabt.

Ich hab schön öfter dort gegessen - Burger ohne Brötchen bestellt, und da es kein Schnitzel oder ähnliches Gefahrgut gibt, auch Fritten. Jedenfalls war ich letztens mit einer Freundin da, die auch Zöli hat, und sie kam mit der Bedienung ins Gespräch.
Irgendwann hörte ich dann einen Satz, bei dem mir die Ohren geklingelt haben: "Ihr habt Zöliakie? Das müsst Ihr mir doch vorher sagen!" Wir haben dann grinsend erzählt, wie gut man mit so einer Erklärung scheitern kann. Aber ich fand das großartig!!
Jedenfalls ist das mit Burger ohne Brötchen wohl recht sicher - Garantie gibts halt keine, wenn in der gleichen Küche gh Brötchen aufgeschnitten werden. Nicht sicher sind die Fritten (ups), da im gleichen Öl der Wald&Wiese-Gemüsebratling landen kann, der gh ist. (Meine Theorie ist, dass ich bisher Glück hatte, weil es Vegetarier wohl eher nicht so in einen Burgerladen zieht... :oops: )

Liebe Grüße,
die Fiffy

Mod/H --> Bitte Folgebeiträge beachten!

mizzie
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05 Jul 2011 21:35:59
Geschlecht: weiblich

Re: Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

Beitragvon mizzie » 31 Dez 2013 14:21:59

Hi, mittlerweile gibt es mehrere Filialen. Also, ich war nicht so begeistert. Ich hatte extra vorher in der Filiale in Giesing angerufen und nachgefragt, ob man sich dort mit Gluten auskennt. Klar, kein Problem! Vor Ort kam mir das dann aber nicht so vor. Ich habe auch einen brotlosen Burger bestellt. Natürlich habe ich den vollen Preis bezahlt, der nicht gerade günstig ist. Aber was ich bekam, war nur noch das Fleischstück. Ich hatte vorher deutlich erklärt, wie es mit Gluten aussieht, aber selbst die Käsescheibe war nicht mehr dabei. Ups, Käse wird nicht mit Mehl hergestellt?
Außerdem werden zwei der hauseigenen Soßen mit Weizenstärke angerührt.
Da gehe ich lieber ins Belicious Burger, Pariser Straße in München. Die kennen sich aus und da bekomme ich sogar ein glutenfreies Brötchen. Habe ich schon mehrfach begeistert verputzt.

Die_Fiffy
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 06 Jan 2007 21:33:44
Wohnort: München

Re: Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

Beitragvon Die_Fiffy » 01 Jan 2014 15:29:38

Ja da geb ich Dir recht, das mit den Soßen ist Mist. Es hängt wirklich von der Filiale und der jeweiligen Bedienung ab, ob die sich auskennen oder nicht.
Das mit dem Preis seh ich nicht so eng... wieviel kostet ein normales, gh Brötchen momentan... so viel kann das nicht sein...
Aber gut zu wissen, dass die im Belicious Ahnung haben :)
LG!

Die_Fiffy
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 06 Jan 2007 21:33:44
Wohnort: München

Re: Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

Beitragvon Die_Fiffy » 26 Mai 2015 07:42:26

Hi all,

Kommando zurück, wie ich grad erfahren habe wird neuerdings Weizenmehl in die Burgerpatties gemischt.
Aus die Maus :(
Liebe Grüße,
die Fiffy

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4868
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

Beitragvon SierraHotel » 26 Mai 2015 20:58:06

Die_Fiffy hat geschrieben:....wie ich grad erfahren habe wird neuerdings Weizenmehl in die Burgerpatties gemischt.
Ist das denn erlaubt? Gibt es denn nicht eine genaue Vorschrift, was darin enthalten sein darf, so wie bei Frikadellen?
Viele Grüße
Sierra
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Die_Fiffy
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 06 Jan 2007 21:33:44
Wohnort: München

Re: Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

Beitragvon Die_Fiffy » 04 Jun 2015 07:35:45

Ufff, da bin ich überfragt, aber das ist nicht das erste Mal, dass mir das so begegnet ist...

chrystal
Frischling
Frischling
Beiträge: 40
Registriert: 12 Feb 2013 14:56:41
Geschlecht: weiblich

Re: Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

Beitragvon chrystal » 11 Jun 2015 22:23:48

Mir ist das inzwischen zu riskant: nach positiven Berichten hier habe ich im Belicious gf Burger bestellt und mir ging es richtig schlecht danach.

LG chrystal

Heiterkite
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 999
Registriert: 07 Aug 2013 19:08:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Edewecht

Re: Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

Beitragvon Heiterkite » 12 Jun 2015 16:45:41

Schade :-( In Oldenburg hat heute eine Filiale von Hans im Glück eröffnet. Aber ich finde keine Hinweise, dass es dort gf Burger geben könnte.
Also weiterhin selbst machen (meine sind die Besten! :-D ) . Oder beim Sohnbesuch in Köln zu Freddy Schilling gehen

annekanne
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: 14 Dez 2010 07:14:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

Beitragvon annekanne » 13 Jun 2015 15:26:54

ich war letztes jahr in der filiale in berlin (friedrichstr.).

erstmal vorneweg: der service war wirklich unter aller sa* (ich war mit 7 anderen dort und alle fanden das auch) - nicht nur was gf oder nicht angeht, sondern alles: zwei kellner sehr unfreundlich, fehlerhafte bestellungen, ein getränk hat nicht so geschmeckt wie es sollte - was passieren kann - dann wurde ewig darüber diskutiert, pampige antworten auf fragen, sehr lange wartezeiten auf essen und getränke, essen und getränke kamen nicht für alle zusammen (einige hatten schon fast aufgegessen, da kamen für die anderen erst getränke), unwillig uns eine rechnung zu geben etc. pp. schon allein aus diesem grund werde ich nicht nochmal dorthin gehen :Nein: :abgelehnt:

nun zum gf: mir wurde gesagt, dass ich NUR den burger ohne brot mit hähnchenbrust nehmen kann --> Landei (gegrillte Hähnchenbrust, viele Sprossen & Schnittlauchsoße)
viele
sprossen ist dabei maßlos übertrieben - kleine deko am rand, nur minimal mehr als in nem normalen burger drin ist. und dafür im prinzip genauso teuer wie ein normaler burger. ich hatte gefragt, ob ich andere zutaten nehmen kann, z.b. mit ziegenkäse oder mozzarella oder so, aber das alles ging auch nicht. :kein Kommentar:

das alles geht meiner meinung nach überhaupt nicht,

annekanne

Benutzeravatar
Backliese
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 242
Registriert: 30 Jun 2013 07:44:14
Geschlecht: weiblich

Re: Hans im Glück - Burger ohne Brötchen

Beitragvon Backliese » 19 Jul 2015 10:43:29

Die_Fiffy hat geschrieben: (Meine Theorie ist, dass ich bisher Glück hatte, weil es Vegetarier wohl eher nicht so in einen Burgerladen zieht... :oops: )

Liebe Grüße,
die Fiffy

Mod/H --> Bitte Folgebeiträge beachten!



Hallo Fiffy,

das ist ein gefährlicher Glaube ... ich bin immer wieder im Hans im Glück und Vegetarier, auch häufig mit Freunden - alles Vegetarier und Veganer.
Ich war gerade vor einer Woche in dem von Dir genannten Hans im Glück und hatte mal wegen meiner Tochter nach GF gefragt - die Bedienung hatte keine Ahnung. Sie konnte mir zwar die Kennzeichnung auf der Karte zeigen, aber die ist natürlich komplett GH wg. der Brötchen.

Wenn Du in München Burger essen möchtest, würde ich das Belicious Burger empfehlen, die haben GF-Burger und haben auf meine Nachfrage auch bestätigt, dass sie noch nie Rückmeldung wg. Kontamination gehabt hätten.

LG


Zurück zu „Postleitzahlenbereich 8“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login