Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Tipps für das Ruhrgebiet

u.a. Düsseldorf, Dortmund, Essen und Münster

Moderatoren: SierraHotel, hetfield

Tipps für das Ruhrgebiet

u.a. Düsseldorf, Dortmund, Essen und Münster

Moderatoren: SierraHotel, hetfield

isdameldrin
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 387
Registriert: 08 Aug 2012 10:58:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gelsenkirchen

Tipps für das Ruhrgebiet

Beitragvon isdameldrin » 20 Sep 2013 10:33:05

Hallo!

Ich habe mich nach langer Pause mal wieder in ein Restaurant gewagt:
Brauhaus am Ring
Kirchhellener Ring 80-82
46244 Bottrop
http://www.brauhaus-am-ring.de
Glutenfreie und laktosefreie Gerichte sind auf der Karte gekennzeichnet.
Man kennt sich wirklich gut aus. Wenn man bei der Bestellung auf gf hinweist, wird das Essen sogar gesondert serviert, und nicht zusammen mit gh Speisen an den Tisch gebracht (in diesem Fall ein Burger-Menue). Ich habe allgemein nachgefragt wegen der Pommes Frites, weil auch Kroketten angeboten werden. Aber es gibt extra eine gf Fritteuse. Für ein zweites Nudelsieb hat es dagegen wohl nicht gereicht, denn die drei angebotenen Nudelgerichte, Farfalle, Spaghetti und Lasagne, sind überraschenderweise glutenfrei. Ich habe mich für eine Brauhauspfanne entschieden. Es war lecker und reichlich.

Ich möchte auch noch einmal auf das Bratwursthaus in Bochum hinweisen. Nicht zu verwechseln mit Max Frituur.
Dritter Beitrag unter: viewtopic.php?p=229549#p229549

Auch das Eiscafe Dellnitz ist noch nicht in der Liste: viewtopic.php?f=107&t=34533

Für Zoofreunde habe ich auch noch etwas:
Im Tierpark Bochum
Klinikstr. 49
44791 Bochum
kann man unbedenklich Pommes Frites essen. Hier wird nichts anderes frittiert. Das Gewürz ist gf, hat aber den üblichen Hinweis auf Spuren. Auf Wunsch werden die Fritten aber auch in einer sauberen Schüssel nur gesalzen. Der Ketchup (Hela) ist glutenfrei, die Majonaise leider nicht. Manchmal gibt es glutenfreie Bratwurst vom Holzkohlegrill, das ist aber wetter- und wochentagabhängig.

Für die Zoom Erlebniswelt empfehle ich hingegen, die Verpflegung selbst mitzubringen. Es stehen zwar auf den Speisekarten Hinweise zu Gluten, und es soll angeblich getrennt frittiert werden. Allerdings scheint sich nicht jeder Mitarbeiter daran zu halten. An den einzelnen Ständen und verschiedenen Wochentagen bekam ich widersprüchliche Auskünfte.

Ich werde langsam mutiger, was das Auswärtsessen betrifft. Würde mich über weitere neue, positive oder auch negative, Berichte aus der Gegend freuen.

Gruß
Delia

edit./. Mod/SH, Lokale in unsere Restaurantliste aufgenommen
edit./. Mod/SH, Restaurant im Tierpark aus der LIste herausgenommen

isdameldrin
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 387
Registriert: 08 Aug 2012 10:58:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Tipps für das Ruhrgebiet

Beitragvon isdameldrin » 03 Aug 2014 18:10:13

Beim Imbiss im Tierpark Bochum gab es einen Betreiberwechsel. Jetzt werden Chicken-Nuggets angeboten, also keine gf Pommes mehr.
Nach dem Zoobesuch habe ich im Restaurant am Tierpark nachgefragt.
Restaurant Franz Ferdinand
Klinikstraße 51
44791 Bochum
http://www.franzferdinand-bochum.de
Man sagte sofort: Natürlich können Sie Pommes bekommen, wir könne Ihnen auch ein glutenfreies Schnitzel machen.
Man kann dort auch wunderbar draußen sitzen mit Blick auf die Flamingos.
In der Speisekarte ist nichts speziell ausgewiesen, aber nach Absprache ist bestimmt einiges möglich.

edit./. Mod/SH, Lokal in unsere Restaurantliste aufgenommen

sfe
Frischling
Frischling
Beiträge: 36
Registriert: 22 Apr 2013 14:11:15
Geschlecht: weiblich

Re: Tipps für das Ruhrgebiet

Beitragvon sfe » 10 Feb 2015 18:25:18

Ich war heute Mittag im Franz Ferdinand (Klinikstraße 51,44791 Bochum). Auf der Speisekarte, die man im Restaurant bekommt, ist mittlerweile gekennzeichnet, dass das Schnitzel und das Backhendl auch glutenfrei bestellt werden kann. Im Internet findet sich diese Information auf der Speisekarte noch nicht.

Ich habe das Wiener Schnitzel probiert und fand es sehr lecker. Vor dem Essen bekam ich sogar getoastetes glutenfreies Brot, das separat auf einem Teller gebracht wurde.

Viele Grüße
sfe

Murkeline
Frischling
Frischling
Beiträge: 30
Registriert: 29 Aug 2011 10:48:40
Geschlecht: weiblich

Re: Tipps für das Ruhrgebiet

Beitragvon Murkeline » 17 Okt 2015 16:14:00

Hallo,

ich möchte zwei Cafés "bewerben", die vor nicht all zu langer Zeit in der Bochumer Innenstadt in der Nähe vom Hbf eröffnet haben und Glutenfreies im Angebot haben bzw. es bald einrichten werden:

Café Corba
Huestraße 6
http://www.cafe-corba.de/
Hier kommen auch Veganer/Laktoseintolerante auf ihre Kosten.
War heute dort, fand es sehr gemütlich und die Bedienung ist sehr herzlich.
Donnerstags und Freitags bieten sie glutenfreie Torten/Kuchen an. Ich habe mich heute schon sehr über einen großen Keks gefreut. ;)

Café Kalinka
Hellweg (kleinerer Teil, Hausnummer habe ich gerade nicht parat, neben Kong Island, dem Klamottengeschäft)
Habe mit der Besitzerin gesprochen und sie möchte abgepackte glutenfreie Snacks kaufen, damit jegliche Kontaminationsgefahr ausgeschlossen ist.
Auch ein sehr schöner Ort und eine Bereicherung für Bochum! :)
(Nur bei Facebook)

Beide unbedingt ausprobieren!

Murkeline
Frischling
Frischling
Beiträge: 30
Registriert: 29 Aug 2011 10:48:40
Geschlecht: weiblich

Re: Tipps für das Ruhrgebiet

Beitragvon Murkeline » 30 Okt 2015 20:54:27

Für Alteingesessene vielleicht eine Selbstverständlichkeit: das vegane und meist glutenfreie Eis im Kugelpudel und I am love. Himmlisch!
Habe noch nie so viel Eis wie diesen Sommer gegessen. :)

Murkeline
Frischling
Frischling
Beiträge: 30
Registriert: 29 Aug 2011 10:48:40
Geschlecht: weiblich

Re: Tipps für das Ruhrgebiet

Beitragvon Murkeline » 03 Jul 2016 21:33:37

Wer auf Vorspeisen steht, für den ist vielleicht das Yamas auf der Massenbergstraß etwas : http://www.yam.as/
Ich fand's sehr lecker.

Auch mit dem Mongo's (ein paar Meter weiter) habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht.

Empfohlen wurde mir noch das Una Mas. War leider noch nicht selbst dort. Kann dazu jemand was sagen?


Zurück zu „Postleitzahlenbereich 4“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login