Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

bio Back und Patisseriewaren

u.a. Dresden, Leipzig, Chemnitz und Halle

Moderator: Mr_Brazzle

bio Back und Patisseriewaren

u.a. Dresden, Leipzig, Chemnitz und Halle

Moderator: Mr_Brazzle

Marion1951
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 25 Aug 2018 08:52:04
Geschlecht: weiblich

bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Marion1951 » 24 Dez 2018 12:51:43

Beitrag gelöscht
Zuletzt geändert von Marion1951 am 16 Mär 2019 09:33:52, insgesamt 1-mal geändert.

christin2708
Frischling
Frischling
Beiträge: 28
Registriert: 22 Dez 2018 06:27:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taucha

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon christin2708 » 14 Jan 2019 20:47:11

Kannst Du mir Namen & Adresse verraten?
+++ Nach rund 20 Jahren Beschwerden und schwerer Anämie endlich die Diagnose am 07.12.2018 =o) (w, 33, Taucha bei Leipzig) +++

Marion1951
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 25 Aug 2018 08:52:04
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Marion1951 » 15 Jan 2019 14:14:59

Beitrag gelöscht
Zuletzt geändert von Marion1951 am 16 Mär 2019 09:34:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nofretete
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: 27 Dez 2007 17:34:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Nofretete » 19 Jan 2019 14:35:30

Ich war heute dort, Nikolaistr. 42 (zw. Brühl und Hbf.). wie schon gesagt ist z.Zt. nur sonnabends geöffnet. Es gibt 3 verschiedene Brotsorten, ist lecker aber teuer. Ein 300g Brot kostet zw. 3,80 und 4,70 €. Dann gibt es noch Süßes, z.B. Brownies und Leipziger Lerchen. Die Leipziger Lerchen sind lecker, aber 7€ für 2 Stück . . . !
Die Inhaberin hat das Ziel, ein kleines Cafe draus zu machen und täglich zu öffnen, findet aber angeblich kein geeignetes Personal. Ich befürchte, bei den Preisen wird es schwer.
Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende.
Amerikanisches Sprichwort

Marion1951
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 25 Aug 2018 08:52:04
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Marion1951 » 25 Jan 2019 16:48:32

Beitrag gelöscht
Zuletzt geändert von Marion1951 am 16 Mär 2019 09:35:44, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Sibylle
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 20 Nov 2018 18:17:12
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Sibylle » 25 Jan 2019 17:14:10

Marion1951 hat geschrieben:Das" will "ich mir nicht leisten, stimmt wohl dann eher.
Gut, dass du das dazuschreibst. Du willst! es bezahlen und das ist ja auch in Ordung so!
Ich würde das nicht bezahlen wollen. Ist aber jeder anders.

Marion1951 hat geschrieben:Man kann nur mit dem Kopf schütteln, was Leute so in sich
reinstopfen. Billigstes Industriebrot, man braucht beim
Einkaufen nur mal in die Einkaufskörbe schauen.
Das ist richtig. Verstehe ich auch nicht, mag ich weder vom Geschmack noch von den Inhaltsstoffen.

Aber obwohl ich kein billiges Industriebrot in mich reinstopfe, zahle ich keine 5 Euro für (m)ein Brot.
Wenn man den Brotpreis, den Nofretete aufgeschrieben hat, hochrechnet, sind das schwindelerregende 12,65€/kg bzw. 15,65 €/kg.

Es ist schön, wenn die Cafeinhaberin ihre Kundschaft hat und sich so (hoffentlich) ihre Existenzgründung lohnt. Ich wünsche ihr alles Gute dabei!
Ich würde aber den Laden rückwärts verlassen.
Liebe Grüße, Sibylle
-----------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Marion1951
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 25 Aug 2018 08:52:04
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Marion1951 » 25 Jan 2019 17:38:58

Beitrag gelöscht
Zuletzt geändert von Marion1951 am 16 Mär 2019 09:36:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sibylle
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 20 Nov 2018 18:17:12
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Sibylle » 25 Jan 2019 18:21:57

Ähm...zu MC.Donalds, Star bucks usw. geh ich übrigens auch nicht. Bei uns gibt es die auch gar nicht. ;-) Da ist eben der große Unterschied zwischen Stadt und Land.

Wie geschrieben: Jeder wie er mag.

2 Leipziger Lerchen esse ich genüsslich in 15 bis 20 min, muss aber für den Preis bald eine Stunde arbeiten gehen bei Stress und Hektik, um das Geld dafür in den Händen zu halten.
Da lasse ich es lieber bei einer Tasse Kaffee in einem (nicht unbedingt gf) Caffe in gemütlicher Athosphäre, oder bei einer Tasse Tee bei mir in Garten. So genießt eine "Dorfjacke" den Tag. :lol:

Ich werde nicht Läden subventionieren, weil sie gf anbieten, mir aber der Preis nicht gefällt. Mach ich ja in anderen Bereichen auch nicht. (offensichtlich bin ich nicht allein mit der Einstellung)
Ich gucke, dass mir! das Preis-Leistungsverhältnis gefällt. Das heißt aber nicht automatisch, dass ich nur Billigkram kaufe, im Gegenteil. Ich kaufe möglichst fair, nicht immer Bio, aber viel im eigenen Ort. Mache aber eben auch viel mit eigenen Händen ;-) ganz in Ruhe und in meinem Tempo. Das ist (m)eine andere Art von Lebensqualität.
Liebe Grüße, Sibylle
-----------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Marion1951
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 25 Aug 2018 08:52:04
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Marion1951 » 25 Jan 2019 18:34:20

Beitrag gelöscht
Zuletzt geändert von Marion1951 am 16 Mär 2019 09:37:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sibylle
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 20 Nov 2018 18:17:12
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Sibylle » 26 Jan 2019 10:36:18

:yes:
Liebe Grüße, Sibylle
-----------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Marion1951
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 25 Aug 2018 08:52:04
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Marion1951 » 26 Jan 2019 11:24:06

Beitrag geändert
Zuletzt geändert von Marion1951 am 16 Mär 2019 09:39:12, insgesamt 1-mal geändert.

christin2708
Frischling
Frischling
Beiträge: 28
Registriert: 22 Dez 2018 06:27:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taucha

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon christin2708 » 01 Feb 2019 09:38:21

Hallo Ihr Lieben! Ich war nun auch mal da und muss sagen, dass es mich nicht so anspricht. Die Idee ist super, aber drei Brote (ich mag lieber Brötchen), Brownies und Lerchen sind mir zu wenig Auswahl, die Preise sind hoch und da ich nur Mo-Fr in Leipzig arbeite, ist es für mich auch schlecht möglich zu den Öffnungszeiten zu kommen. Schade.
+++ Nach rund 20 Jahren Beschwerden und schwerer Anämie endlich die Diagnose am 07.12.2018 =o) (w, 33, Taucha bei Leipzig) +++

vandeeken
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 14 Mär 2019 14:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon vandeeken » 14 Mär 2019 14:36:21

Hallo ihr Lieben,

ich wohne seit kurzem auch in Leipzig und würde mich gerne mal mit anderen Zöliakisten austauschen, ich glaub das ist nicht verkehrt. Ich finde hier irgendwie nichts, gibt es da vielleicht etwas? Würde mich freuen, auch wenn Einzelpersonen sich melden, um sich mal auf nen Kaffee zusammenzuhocken und zu schnacken. :)
Danke!

Liebste Grüße, Johanna

Marion1951
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 25 Aug 2018 08:52:04
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Marion1951 » 15 Mär 2019 12:25:24

Beitrag gelöscht
Zuletzt geändert von Marion1951 am 16 Mär 2019 09:32:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4316
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon moni130 » 15 Mär 2019 13:13:30

Hallo Marion,

ob Johanna selbst Zöliakie hat oder welche Untersuchungen sie hinter sich hat, muss sie doch nicht im Internet verbreiten!!!

Sie sucht an ihrem neuen Wohnort Kontakt mit anderen Betroffenen, ob die nun Zöliakisten (nette Kisten ;)) oder Zölianer (meine eigene bevorzugte Wortschöpfung) genannt werden, ist dabei doch egal.

Niemand muss sich hier "vorstellen". Es reicht doch völlig aus, wenn die Hintergründe für das aktuelle Anliegen angedeutet werden. Das aktuelle Anliegen von Johanna ist es, leibhaftige Menschen mit Zöliakie-Erfahrung in Leipzig kennenzulernen, weil sie neu ist in der Stadt. Also, das ist doch eine ganz klare Ansage.

@ Johanna: Ich finde es gut, dass Du an Deinem neuen Wohnort Dich nach Menschen umschaust, mit denen Du Dich austauschen kannst über das, was uns tagtäglich unterscheidet von der Masse der Menschheit, d.h. der Kundschaft, an der sich so gut wie alles orientiert. Schau doch mal in Supermärkten mit glutenfreiem Angebot oder in dem Laden, um den es hier geht, nach einem "Schwarzen Brett", wo Kunden Verkaufs- oder Suchmitteilungen aushängen können. Auf diesem Weg erreichst Du viel eher Leute aus Deiner Umgebung, als über dieses Forum. Ich bin auch schon mit Leuten ins Gespräch gekommen, wenn ich mich nur eine Weile in der Nähe des gf-Regals aufgehalten habe ;).

Vielleicht mag ja auch Marion Dich direkt zum Kaffee einladen. Dann kann sie Dich nach all dem fragen, was sie so brennend interessiert ;).

Viel Erfolg,
Monika
--------------------------------------------------------------------------------------
Immanuel Kant (1784): "Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Marion1951
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 25 Aug 2018 08:52:04
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Marion1951 » 15 Mär 2019 17:33:17

Beitrag gelöscht
Zuletzt geändert von Marion1951 am 16 Mär 2019 09:31:31, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4316
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon moni130 » 15 Mär 2019 18:36:37

Und warum haben wir anderen uns alle (auch Du)
hier so ausgebreitet mit unseren Wehwehchen die wir
so haben,

... das frage ich mich allerdings auch oft. Andererseits verstehe ich, dass mancher sich (auch vor sich selbst) rechtfertigen möchte dafür, nach vielen vorangegangenen Untersuchungen nun die "Hoffnung" auf Zöliakie zu setzen und deshalb alles auspackt.

Übrigens täuscht Du Dich ganz gewaltig, wenn Du meinst, dass mich hier mit meinen Wehwehchen ausgebreitet habe. Das würde weder mir noch irgend jemand anderem nützen! Aber um anderen zu helfen, ihre eigene Situation besser in den Griff zu bekommen, greife ich natürlich auf einschlägige eigene Erfahrungen (und gefundene Lösungen!) zurück und schreibe darüber.

Das Forum ist aus meiner Sicht auch nicht dazu da, sich an Leidensgeschichten und Diagnosemarathons zu ergötzen, sondern um aus vielfältigen Erfahrungen Hilfe zur Selbsthilfe zu schöpfen. Um die Weichen für den weiteren Weg richtig zu stellen, sind manchmal tatsächlich Rückfragen nach Symptomen und Untersuchungsergebnissen sinnvoll oder sogar notwendig. Das bedeutet aber nicht, dass jeder, der hier nur fragt, ob jemand aus der gleichen Stadt da ist und Lust auf ein Treffen hat, seine ganze Krankengeschichte auftischen muss.
--------------------------------------------------------------------------------------
Immanuel Kant (1784): "Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Marion1951
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 25 Aug 2018 08:52:04
Geschlecht: weiblich

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Marion1951 » 15 Mär 2019 18:54:24

Beitrag gelöscht
Zuletzt geändert von Marion1951 am 16 Mär 2019 09:30:32, insgesamt 1-mal geändert.

christin2708
Frischling
Frischling
Beiträge: 28
Registriert: 22 Dez 2018 06:27:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taucha

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon christin2708 » 15 Mär 2019 19:40:48

Hallo liebe Johanna,

wenn Du magst kannst Du mich gern kontaktieren =o) Ich weiß aber gar nicht wie das geht, ehrlich gesagt. Muss erstmal gucken.

Viele liebe Grüße,
Christin

-> habe es gefunden und Dir geschrieben =o)

Ich mag die Site übrigens sehr gern und lese viel nach. Selbst etwas posten tu ich selten, weil ich meine Einstellung zum Essen als eher locker einstufen würde und nicht nur „Gemecker“ hören will. Mit locker meine ich nicht in Bezug auf Gluten!!! ...aber ich bin kein großer Fan von Obst & Gemüse, Bio, selber kochen usw. Ich habe eine Mikrowelle, ich mag gern Zucker und Fett, Fertiggerichte usw. :lol:
+++ Nach rund 20 Jahren Beschwerden und schwerer Anämie endlich die Diagnose am 07.12.2018 =o) (w, 33, Taucha bei Leipzig) +++

Benutzeravatar
Nofretete
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: 27 Dez 2007 17:34:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

Re: bio Back und Patisseriewaren

Beitragvon Nofretete » 16 Mär 2019 11:54:47

Moni schrieb:
"Niemand muss sich hier "vorstellen". Es reicht doch völlig aus, wenn die Hintergründe für das aktuelle Anliegen angedeutet werden. Das aktuelle Anliegen von Johanna ist es, leibhaftige Menschen mit Zöliakie-Erfahrung in Leipzig kennenzulernen, weil sie neu ist in der Stadt. Also, das ist doch eine ganz klare Ansage."

Hallo Monika,

ich finde, Marion hat ganz recht, eine kurze Vorstellung im Forum wäre schon angebracht! Es ist natürlich nicht zwingend, war aber bisher üblich.

Hallo Marion,

lass dich nicht verrückt machen, wenn jemand nicht deiner Meinung ist, kein Grund, deine Beiträge zu löschen!

Hallo Johanna,

ich freue mich, dass du jetzt in Leipzig wohnst und damit unsere Zöli-Gemeinde weiter gewachsen ist!

Übrigens haben meine Kollegen den Namen "Zöliokat" kreiert. Das klingt wie "Zölibat" und hat auch was mit Verzicht zu tun;-)

Liebe Grüße an alle Zöliokaten
Nofretete
Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende.
Amerikanisches Sprichwort


Zurück zu „Postleitzahlenbereich 0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login