Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Rehakliniken

Eure Fragen und Tipps zum Kurantrag, zu Kureinrichtungen, ... / Eure Erlebnisse während der Kur

Rehakliniken

Eure Fragen und Tipps zum Kurantrag, zu Kureinrichtungen, ... / Eure Erlebnisse während der Kur
Zölinchen
Frischling
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: 26 Dez 2010 21:51:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Rehakliniken

Beitragvon Zölinchen » 10 Jul 2011 18:20:56

Hallo, bisher war ich Leser und habe mich nicht getraut mich zu beteiligen.
Nun habe ich aber eine Frage und wage es mal.
Ich habe seit 2009 Zöliakie/ Laktoseintol.; Fructoseintol.
Trotz einhalten meiner Diäten kommt es immer wieder zu heftige Beschwerden
( Durchf.,Fettst..Untergewicht 38kg 1,50m,
Die Ärzte haben nach 5x MSp.u DSp. nicht genau feststellt woher meine
Beschwerden genau kommen..Die Zöliakie sei gut eingestellt.
Ich bin nervlich ziemlich fertig. Nun hat mir mein Hausarzt
(Internist) eine Reha verordnet. Wohne in Köln. Kennt jemand eine GUTE Rehaklinik
(die nicht soweit weg ist) die sich mit Zöliakie , Magen/ Darm auskennt?
Mein Kostenträger ist die LVA.
Wäre für Antworten dankbar!!
L.g Zölinchen

Benutzeravatar
felix465
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 02 Nov 2008 15:58:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 41836 Hückelhoven, NRW
Kontaktdaten:

Re: Rehakliniken

Beitragvon felix465 » 10 Jul 2011 18:26:56

Hi Zölinchen,

ich kenn mich zwar mit Kurkliniken nicht so aus, weiß aber, dass die Uniklinik Aachen sich sehr gut mit Zöliakie auskennt (dort geh ich jedes Quartal auch zum Zöliakie-Treffen) und man auch in Aachen zur Kur kann. Vielleicht kannst du dort ja eine Kur machen, wenn du nicht zu weit von Köln weg möchtest? Müsstest du dich mal erkundigen.

Zölinchen
Frischling
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: 26 Dez 2010 21:51:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Re: Rehakliniken

Beitragvon Zölinchen » 10 Jul 2011 18:37:23

Hallo Melanie,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. :-P
Werde mich in der Klinik in Aachen mal erkundigen.
L,g Zölinchen

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4869
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Rehakliniken

Beitragvon SierraHotel » 10 Jul 2011 19:44:39

Hallo Zölinchen,
von Köln aus etwa 2,5 - 3 Std. entfernt aber absolut top bei Magen- und Darmerkrankungen kann ich dir die Rehaklinik Bad Brückenau empfehlen. Wichtiger als die Entfernung ist doch, dass man sich gut auskennt und dir dein Essen auch entsprechend zubereitet. Kannst ja mal *hier klicken*
Die REHA läuft über die "deutsche Rentenversicherung Bund" *INFO hier*
Viele Grüße
SierraHotel :Matrose:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Zölinchen
Frischling
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: 26 Dez 2010 21:51:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Re: Rehakliniken

Beitragvon Zölinchen » 13 Apr 2016 17:09:47

Hallo Ihr Lieben

Kann mir jemand eine gute Rehaklinik wo man Medizinisch, Ernährungs mäßig mit Zöliakie, Laktose/Fruktoseintol. u evtl.. Psychsomat. gut aufgehoben ist empfehlen ? Sie sollte wenn möglich mit dem Zug von Köln erreichbar sein .

Ich hab im Forum u Internet schon nach gesehen . Dort hab ich die Hartwaldklinik in Bad Brückenau , die Rosenklinik in Bad Driburg, und die Vitalisklinik in Bad Hersfeld gefunden.... Bin mir aber nicht sicher ob diese Kliniken für mich geeignet und ob die LVA (die für mich zuständig ist) da mit spielen ...

Bin für jeden Rat/ Tipp dankbar. Lg Zölinchen


Zurück zu „Kur für Erwachsene mit Zöliakie / Sprue“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login