Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Schwerpunktkur in Scheidegg

Eure Fragen und Tipps zum Kurantrag, zu Kureinrichtungen, ... / Eure Erlebnisse während der Kur

Schwerpunktkur in Scheidegg

Eure Fragen und Tipps zum Kurantrag, zu Kureinrichtungen, ... / Eure Erlebnisse während der Kur
Kiwiland
Frischling
Frischling
Beiträge: 27
Registriert: 06 Mai 2008 09:18:19
Wohnort: Lorsch

Schwerpunktkur in Scheidegg

Beitragvon Kiwiland » 27 Jan 2011 11:23:57

Hallo Zusammen!
War schon jemand in Scheidegg zur Schwerpunktkur?
Gruß
Kiwiland

Mod/H :arrow: verschoben aus Infos, Fragen und Tipps zur Bedienung des Zöliakie-Forums

Benutzeravatar
Jochen
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 01 Apr 2006 17:12:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Re: Schwerpunktkur in Scheidegg

Beitragvon Jochen » 27 Jan 2011 14:53:00

Hallo Kiwiland,

sollten keine " neuere " Meldungen kommen
hier ein Beitrag der leider schon etwas älter ist, viewtopic.php?p=43600#p43600
aber lieber diesen wie gar nichts :lol:
Bild Gruß Jochen

Kiwiland
Frischling
Frischling
Beiträge: 27
Registriert: 06 Mai 2008 09:18:19
Wohnort: Lorsch

Re: Schwerpunktkur in Scheidegg

Beitragvon Kiwiland » 27 Jan 2011 17:05:21

Danke Jochen, aber ich hoffe auf aktuellere Antworten, da ja die Schwerpunktkur in Scheidegg neu ist. Wir waren vor zwei Jahren schon einmal in Friedrichskoog. Das war klasse! Leider haben wir dieses Jahr ein großes Terminproblem, da Sara in die Schule kommt und die Termine von Friedrichskoog mit Terminen von der Schule kolidieren. Naja, ich hoffe, es klappt mit Scheidegg und es wird genauso klasse wie Friedrichskoog!
LG
Kiwiland

Kiwiland
Frischling
Frischling
Beiträge: 27
Registriert: 06 Mai 2008 09:18:19
Wohnort: Lorsch

Re: Schwerpunktkur in Scheidegg

Beitragvon Kiwiland » 17 Apr 2011 12:21:12

Hallo!
So, wir haben jetzt die Kur - zumindest teilweise - durch. Mein Mann hat nun eine Vater-Kind-Kur Mitte Juli bekommen. Ist sonst noch jemand zu dieser Zeit da? War wirklich noch niemand bei der Zöliakie-Mutter/Vater-Kind-Schwerpunktkur in Scheidegg?
Gruß
Kiwiland

Kiwiland
Frischling
Frischling
Beiträge: 27
Registriert: 06 Mai 2008 09:18:19
Wohnort: Lorsch

Re: Schwerpunktkur in Scheidegg

Beitragvon Kiwiland » 15 Sep 2011 09:26:28

Hallo Zusammen,

jetzt weiß ich, warum uns niemand geantwortet hat.
Mein Mann und meine Tochter waren im Juli/August in Scheidegg zur Schwerpunktkur (ich war ganz in der Nähe in einer Ferienwohnung untergebracht und war die gesamten drei Wochen da). Kurz gesagt: es war eine Katastrophe! Wenn ich da an die Kur in Friedrichskoog denke - WELTEN!
Aufgrund der Einschulung unserer Tochter musste mein Mann eine Woche vorher anreisen, dies war auch von der Klinik gewünscht. Wir wären auch zum korrekten Termin angereist und dann einfach zwei Tage vorher wieder abgereist. Aber wie gesagt - die Klinik wollte, dass wir eine Woche vorher anreisen und haben uns fest zugesagt, dass wir alles bekommen, was auch die anderen Schwerpunktkurler bekommen. Dies betraf übrigens noch eine andere Familie die zeitgleich mit uns angereist waren und die gleiche Info hatten. Aber - Pustekuchen. In der ersten Woche war nichts - ich wiederhole: nichts - in Sachen Zöliakie auf dem Plan. In der zweiten Woche war [u]eine[/u] [u]gemeinsame[/u] Diätküche für mein Mann und meine Tochter angesagt. Sonst nichts! Nach ausführlichen Beschwerden meines Mannes und auch einiger anderer Teilnehmer der Schwerpunktkur (die einen ähnlich dürftigen Terminplan hatten) wurde dann etwas getan. Die anderen (!) Teilnehmer bekamen tatsächlich eine zweite Diätküche und auch den ein oder anderen Termin mit der Diätassistentin. Zufrieden waren sie aber auch beim besten Willen nicht. Ich hoffe nur für die Klinik, dass sie das in Zukunft in den Griff bekommen. Traurig ist, das die Maximilianklinik eine Schwesterklinik von der Klinik Nordseedeich ist und diese eine SUPER-Schwerpunktkur haben. Warum kann man dies nicht nachfragen! Dies habe ich der Maximilianklinik auch deutlich als Tipp mitgeteilt - vor unserer Schwerpunktkur!!!
Naja, zum Schluß noch etwas Positives: Die Klinik als solche ist u.M. nach schöner als die Klinik Nordseedeich. Mein Mann hatte das Glück, im Neubau zu wohnen und diese Zimmer sind sehr schön! Die Umgebung ist auch sehr schön, da die Kinder (bei gutem Wetter) wirklich sehr viele tolle Dinge draußen machen können. Die Kinderbetreuung ist so eine Sache. Eigentlich finde ich die Regelung, die Kindergruppen altersgemäß zu gestalten, eine sehr gute. Nur für Schwerpunktkuren ist es schade. Der Kontakt innerhalb der Zöli-Kids war relativ gering und da es dort auch keine festen Sitzplätze beim Essen gab, war es gar nicht so einfach in Kontakt mit anderen Zöli-Kids zu kommen. Wenn man natürlich mehrere Treffen der Zöli-Kids (wie in Friedrichskoog) anbietet, ist dieses Problem wieder beseitigt. Wie gesagt - ich hoffe, die Klinik Maximilian hat gelernt und die Schwerpunktkuren in Zukunft werden besser organisiert! :yes:
Gruß
Kiwiland


Zurück zu „Kur für Erwachsene mit Zöliakie / Sprue“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login