Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Eure Fragen und Tipps zum Kurantrag, zu Kureinrichtungen, ... / Eure Erlebnisse während der Kur

Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Eure Fragen und Tipps zum Kurantrag, zu Kureinrichtungen, ... / Eure Erlebnisse während der Kur
Neue612
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 07 Mär 2014 10:34:16
Geschlecht: weiblich

Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon Neue612 » 07 Mär 2014 10:54:21

Hallo,
war schonmal jemand in der Ostseestrandklinik Störtebecker auf Usedom Kölpinsee?

toni74
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 05 Mai 2014 13:44:41
Geschlecht: weiblich

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon toni74 » 05 Mai 2014 13:49:03

Hallo,
Warst du jetzt mittlerweile in der ostseestrandklinik?

Neue612
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 07 Mär 2014 10:34:16
Geschlecht: weiblich

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon Neue612 » 13 Mai 2014 08:04:12

Hallo Toni,
ja ich war jetzt 4 Wochen mit meiner Tochter in der Ostseestrandklinik Störtebecker auf Usedom.
Wir waren dort hauptsächlich weil meine Tochter Asthma hat. Zöliakie hat sie schon seit über 3 Jahren und damit kennen wir uns schon ziemlich gut aus.
Die Klinik ist sehr schön. Modern und kindgerecht eingerichtet, sauber, alle sind sehr freundlich und gut organisiert.
Mit der Sonderkost für meine Tochter hat alles sehr gut geklappt. Sie hat immer extra Mittagessen, Brot und evtl. Nachtisch bekommen. Für Wurst, Käse u.s.w. waren immer die Inhaltsstoffe beschriftet, wobei es dort nix glutenhaltiges gab. War etwas mal nicht beschrieben und ich muste nachfragen hat sich das Servicepersonal sofort gekümmert und eventuell um Ersatz bemüht.
Leider war die Sonderkost nicht immer lecker und kindgerecht. Meine Tochter ist zwar nicht verhungert aber da ist echt noch Verbesserungsbedarf.
Ich habe auf Wunsch nochmal eine Ernährungsberatung bekommen. Eine Lehrküche wird dort auch angeboten, daran habe ich aber nicht teilgenommen.

Sie war in diesem Zeitraum das einzige Kind mit Zöliakie. Vor unserer Anreise ist gerade jemand abgereist und nach uns kam dann jemand. Die Diätassistenten kennen sich zwar mit Zöliakie aus aber in dieser Klinik sind hauptsächlich Kinder mit Nahrungsmittelallergien wie Milch, Ei, Nüsse u.s.w.

Wer eine Reha oder Kur nur wegen Zöliakie benötigt, dem würde ich die Ostseestrandklinik nicht empfehlen. Es gibt bessere Kliniken die darauf spezialisiert sind und wo dann auch viele andere Betroffene zum Austausch da sind. Die Ostseestrandklinik ist spezialisiert auf Asthma, Neurodermitis und Übergewicht.

Aufgrund des Asthmas würden wir jederzeit wieder hinfahren. Uns hat es sehr gut gefallen.

Viele Grüße

toni74
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 05 Mai 2014 13:44:41
Geschlecht: weiblich

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon toni74 » 21 Mai 2014 07:12:50

Hallo,
Danke für deine Antwort.

Kannst du mir noch sagen, ob die das Brot oder Brötchen da toasten und ob ein extra Toaster zur Verfügung steht?

Gibt es dort im Ort eine Einkaufsmöglichkeit für glutenfreie Sachen?

Viele grüße

Neue612
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 07 Mär 2014 10:34:16
Geschlecht: weiblich

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon Neue612 » 23 Jun 2014 09:14:01

Hallo Toni,
ein extra Toaster war nicht da. Ich hab auch nicht danach gefragt. Die Brötchen haben wir ein paar Sekunden in die Mikrowelle gemacht. Die waren dann weicher und leckerer. Man hat auch nur 40 Minuten Zeit zum essen. Von daher wäre langes toasten eh unpraktisch.
Brot und Knäcke muste nicht getoastet werden.
Im Ort gibt es nur einen kleinen Edeka. Eine Sorte glutenfreie Kekse, Brot hab ich gar nicht gesehen. Ansonsten must du in den nächst größeren Ort fahren. Bahnhof ist in 3 Minuten zu erreichen. Gute Verbindungen.
Nachmmittags gab es nur am Sonntag einen kleinen Muffin für meine Tochter. Die machen die da selber. Aber auch immer ohne Ei und Milch damit alle was von haben. Es wurde nichts extra für meine Tochter gemacht. Geschmacklich naja. Man konnte ihn essen.
Von Montag bis Samstag gibt es Äpfel und Joghurt für alle.
Fährst du dort auch hin oder bist du vielleicht schon da?

Viele Grüße

toni74
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 05 Mai 2014 13:44:41
Geschlecht: weiblich

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon toni74 » 23 Jun 2014 11:03:39

Hallo,

danke für Deine Antwort. Ich fahre mit meiner Tochter jetzt im Juli in diese Klinik wegen ihrer Zöliakie. Mit der Zöliakie kennen wir uns mittlerweile auch sehr gut aus. Ich habe eher vor, was für die Psyche für meine Tochter zu tun, da sie da durch Ihre Zöliakie so ihre Probleme hat.

Wir toasten unser Brot und unsere Brötchen zu Hause immer, weil das meistens sonst nicht essbar ist ohne. Da bin ich mal gespannt, wie das so schmeckt. Und in welchen Ort müssten wir dann fahren, wo wir vielleicht dann etwas mehr Auswahl hätten, sollten wir was brauchen?

Grüße

Neue612
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 07 Mär 2014 10:34:16
Geschlecht: weiblich

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon Neue612 » 25 Jun 2014 07:50:14

Hallo,
also ich habe nichts extra kaufen müssen weil wir dort sehr gut versorgt wurden. Du kannst immer mit der Ernährungsberaterin sprechen was du möchtest und in welcher Menge.
Ich kann dir aber sagen, dass in Bansin ein Sky Markt ist, wo es sicherlich mehr Auswahl gibt und in Zinnowitz ein Neukauf. Aber selber war ich nicht dort.

Morgens hatten wir ein Brötchen von Schär. Das Servicepersonal im Speisesaal ist sehr nett und sehr bemüht.. Die haben das dann, wie schon gesagt, ein paar Sekunden warm gemacht. Meine Tochter hat das dann immer mit Marmelade gegessen. War lecker - fast wie ein Milchbrötchen. Cornflakes oder Müsli gab es auch wenn wir wollten. Das mochte meine Tochter aber nicht. Sie steht nur auf Schokoflakes und die gab es nicht. Hat uns dann unser Papa mitgebracht. Du kannst also auch selber Sachen mitbringen.
Abends hatten wir dieses Bauernbrot von Schär. Das hat ihr auch geschmeckt. Knäcke von Wasa gab es immer. Wenn man wollte gab es auch Reiswaffeln oder dieses Knusperbrot (beides Geschmacklos) als Snack für Zwischendurch. Das hat meiner Tochter aber nicht geschmeckt. (Sie ist 4 Jahre)

Das gute ist, dass sehr viele Kinder dort Sonderkost bekommen. Deine Tochter wird sich dann nicht mehr so allein fühlen weil sie sieht, dass viele Kinder nicht alles essen dürfen. Du kannst mit ihr ja zusammen in die Lehrküche gehen. (Must du dann dort sagen falls sie es nicht alleine anbieten) Ihr könnt was zusammen backen und es dann auch mitnehmen und selber essen. Wie alt ist deine Tochter?

Wenn du noch Fragen hast, frag ruhig.
Ich würde mich freuen, wenn du mir schreibst wie es für euch war wenn ihr wieder zurück seit.
Viele Grüße

Mellena
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 30 Mai 2013 14:25:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Weilheim

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon Mellena » 25 Jun 2014 10:41:41

Hallo ihr zwei,


Ich war bis vor kurzem auch in der Klinik. besser gesagt bis Ende Mai...neue612 vielleicht kennen wir uns ja :-)


Meine Tochter bekam dort auch alles was sie wollte. Einmal habe ich ihr im Edeka in Zinnowitz selbst Schär Cornflakes gekauft und wurde in der Klinik vom Servicepersonal gleich angesprochen, dass ich diese auch bei Ihnen haben kann. Die Klinik kauft wohl auch hauptsächlich Schär Produkte also wenn du einen besonderen Wunsch hast nach etwas bestimmten, dann wird der mit ziemlicher Sicherheit auch umgesetzt. wir wurden zB gefragt ob meine Tochter ein bestimmtes Schär Brot am liebsten mag. zudem wurde kurz bevor wir abgereist sind der Sonntagskaffee umgestellt. d.H. Es gab immer eine Auswahl an selbst gebackenen Torten und Kuchen gf frei. Die Bananenmuffins waren so lecker, ich musste im Auftrag meiner Tochter mach dem Rezept fragen :-)). Man konnte sich ab da auch mehr als einen Muffin nehmen.

Ich war bereits zum zweiten mal in dieser Klinik und kann Sie nur empfehlen. Nach der Diagnose Zölliakie war es zwar diesmal das erste mal und ich muss neue612 recht geben die Sonderkost ist manchmal naja aber im Gesamtpaket ist die Klinik Top. Ich würde diese Klinik jedem empfehlen und auch noch ein 3.mal hinfahren.

Und als kleiner Tip....egal was dich stört oder dir nicht gefällt sag es! Man bemüht sich wirklich alles so umzusetzen wie der Patient es mag. Sei es die Arztwahl oder Behandlungen oder Probleme mit der Sonderkost.Jeder ist sehr bemüht in der Klinik und was machbar ist wird auch schnellstmöglich umgesetzt.

Mellena
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 30 Mai 2013 14:25:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Weilheim

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon Mellena » 25 Jun 2014 10:43:45

Übrigens, der Edeka in Zinnowitz führt gf Produkte und der Netto in Koserow hat zumindest reguläre Wäre meist als gf gekennzeichnet. zudem gibt es in Heringsdorf ein Lokal "Essbar" das gf kocht 8)

Neue612
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 07 Mär 2014 10:34:16
Geschlecht: weiblich

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon Neue612 » 26 Jun 2014 12:58:04

Hallo Mellena,
also wir waren bis 6. Mai da. Ein paar Tage vor unserer Abreise habe ich eine Mutter mit Tochter (etwas älter als meine, vielleicht 6?) gesehen, die immer glutenfreie Cornflakes und Brötchen selber mitbrachten. Aber wir haben nicht miteinander gesprochen. Wart ihr das?
Ansonsten kann ich deinen Ausführungen nur zustimmen.
LG

Mellena
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 30 Mai 2013 14:25:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Weilheim

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon Mellena » 26 Jun 2014 17:32:29

Neue612 ,

Kann gut sein das ich das war. Meine Tochter wird jetzt 6 und wir hatten selbst Cornflakes dabei ( allerdings keine Brötchen ).und wir hatten immer keinen Sohn Lukas noch im Schlepptau....saßen ganz hinten im Speisesaal Sonne :-))

Neue612
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 07 Mär 2014 10:34:16
Geschlecht: weiblich

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon Neue612 » 27 Jun 2014 09:39:17

Mellena hat geschrieben:Neue612 ,

Kann gut sein das ich das war. Meine Tochter wird jetzt 6 und wir hatten selbst Cornflakes dabei ( allerdings keine Brötchen ).und wir hatten immer keinen Sohn Lukas noch im Schlepptau....saßen ganz hinten im Speisesaal Sonne :-))


Ja dann wart ihr das sicherlich. :)

toni74
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 05 Mai 2014 13:44:41
Geschlecht: weiblich

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon toni74 » 01 Jul 2014 08:57:39

Vielen Dank für die netten Antworten. Jetzt fahre ich etwas beruhigter dort hin.

Meine Tochter ist übrigens 9 Jahre.

Ich werde berichten, wie es war, wenn ich zurück bin.

Liebe Grüße

Neue612
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 07 Mär 2014 10:34:16
Geschlecht: weiblich

Re: Ostseestrandklinik Störtebecker Usedom

Beitragvon Neue612 » 08 Jul 2014 18:33:08

Ich wünsch euch viel Spaß!


Zurück zu „Kur für Kinder und Jugendliche mit Zöliakie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login